Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 46 (2282) November 2000
NACHRICHTEN
 
 
WIE ENTWICKELT SICH SIBIRIEN WEITER?
 
Am 17. November fand im Haus der Wissenschaftler in Novosibirsker Akademgorodok unter dem Vorsitz des russischen Praesidenten, Wladimir Putin, eine regionale Beratung statt, auf der Entwicklungsstrategien fuer Sibirien besprochen wurden. An der Beratung nahmen Leiter der Regionen, die zum Sibirischen foederalen Kreis gehoeren, und Mitglieder der russischen Regierung sowie fuehrende Unternehmer und Wissenschaftler teil.
 
REDE DES RUSSISCHEN PRAESIDENTEN, W. PUTIN,...
 
.... "Perspektiven der sozial-wirtschaftlichen Entwicklung Sibiriens "auf der Beratung der regionaler Leiter.
 
PRESSEKONFERENZ MIT TEILNAHME VON W. PUTIN
 
Besprochen wurden Ergebnisse des Besuchs von W. Putin in Novosibirsk.
 
RUSSISCHER PRAESIDENT AN DER TECHNISCHEN UNIVERSITAET NOVOSIBIRSK
 
Am Anfang seines offiziellen Besuchs in Novosibirsk weilte W. Putin in der technischen Universitaet. Laut den Nachrichten der Agentur RIA traf sich W. Putin mit Studenten und jungen Dozenten dieser in Sibirien groessten Hochschule.
 
TREFFEN MIT FIRST LADY RUSSLANDS
 
Rundtischgespraech mit der Teilnahme von Ludmila PUTINA
 
ENTWICKLUNGSPERSPEKTIVEN UND PROBLEME VON STAATLICHER BEDEUTUNG IN SIBIRIEN UND FERNOST
 
Akademiemitglieder N. Dobrezow, A. Kontorowitsch, W. Kuleschow:
Vortrag am 17. November 2000 in Novosibirsk.
 
PRAESIDENT DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, AKADEMIEMITGLIED JU. OSIPOW IN NOVOSIBIRSK
 
Vom 16. bis zum 20 November besuchte der Praesident der Russischen akademie der Wissenschaften, Akademiemitglied JU. Osipow, unsere Stadt. Das Ziel seines Besuchs bestand darin, an der Beratung zur staatlichen Entwicklungsstartegie fuer Sibirien am 17. November teilzunehmen sowie an den feierlichen Veranstaltungen zum 100-jaehrigen Jubilaeum von M. Lawrentjew zu beteiligen.
 
"CHANCE NICHT VERPASSEN!..."
 
Die Rede des Akademiemitglieds JU. Osipow auf der Sitzung des SO RAN-Praesidiums.
 
LAWRENTJEW-TAGE IN NOVOSIBIRSK
 
Am 19. und am 20. November fanden in Novosibirsker Akademgorodok die dem 100- jaehrigen Jubilaeum von M. Lawrentjew gewidmeten Massnahmen. M. Lawrentjew war ein hervorragender Wissenschaftler, der Begruender und der erste Vorsitzende der Sibirischen Abteilung, Ehrenbuerger von Novosibirsk, Lenin- und Regierungspreis- Traeger, Held der sozialistischen Arbeit.
 
JUGENDLICHEN WAEHLEN WISSENSCHAFT!
 
Am 18. November fand im grossen Saal des Hauses der Wissenschaftler in Novosibirsker Akademgorodok im Rahmen des Feierns des Lawrentjew-Jubilaeums die Einweihung in die Schueler der physikalisch-mathematischen Scule. Jungen und Maedchen, die ihr Lernen in der physikalisch-mathematischen Schule erst anfangen, hattn Glueck: die Einweihung fand in dem Jahr statt, das fuer die Schule ein Jubilaeumsjahr ist.
 
MENSCH, DER EPOCHE MACHTE...
 
Pressekonferenz des Vorsitzenden der Sibirischen Abteilung, Akademiemitglied N. Dobrezow, zum 100-jaehrigen Jubilaeum von M. Lawrentjew.
 
GOR UND BUSH UEBER WISSENSCHAFT
 
Die Zeitschrift "Science" veroeffentlichte die Meinungen zu etwa 20 von der Redaktion ausgewaehlten wissenschaftlichen Problemen der beiden Kandidaten - von der demokratischen und von der republikanischen Partei.
 
FUNDAMENT, VON W. MAMAJEW GELEGT
 
Vor kurzem begangen Mitarbeiter des Instituts fuer organische Chemie das 90- jaehrige Jubilaeum des Organisators dieses Instituts und dessen ersten Direktors, Akademiemitglied N. Woroshzow. Und Ende November wurde auch Woroshzows Nachfolger - Wladimir Mamajew - 75 Jahre alt.
 
LEHRER, CHEF, MENSCH
 
Wir arbeiteten mit Wladimir Mamajew fast 30 Jahre zusammen. Ihm gelang es immer, auf die Arbeit einzustellen, schoepferische Atmosphaere zu schaffen, das Interesse an der Arbeit zu erhalten - sogar in den Faellen, wenn junge Mitarbeiter wegen Misserfolge und negativer Resultate muede wurden...
 
100-prozentig sicher!
 
An O. Mamajew erinnert sich Wladimir Liwanow, einer der ersten Mitarbeiter des Instituts fuer organische Chemie, der jahrelang der stellvertretende Direktor dieses Instituts war.
 
Ein Mann von Wort
 
Ich lernte Wladimir Liwanow kennen, als ich meine Taetigkeit als Oberlaborant anfing, und wir arbeiten zusammen, bis ich stellvertretendeer Direktor des Instituts fuer organische Chemie wurde...
 
 
"ERGEBNISSE DES JAHRTAUSENDES": KONGRESS IN SANKT-PETERSBURG
 
"Kteative Arbeit von begabten Leuten ist die Basis des Fortschrittes, Wohlergehens und Wohlstandes der Bewohner der Erde" -- das ist das Motto des im Tawritscheskij Palast eroeffneten Weltkongresses "Ergebnisse des Jahrtausendes". Am Kongress nehmen Wissenschaftler, Kuenstler, Heerfuehrer, Geistliche, Politiker, Lehrer aus 15 Laendern teil. Diese Veranstaltung wird gemaess einer Praesidenten-Anordnung im Rahmen einer Reihe von Massnahmen zur Jahrtausendwende durchgefuehrt.
 
JAPANISCHER TEST
 
Die 1. Asiatische Kristallwachstum-Konferenz.
 
VAKANZEN
 
 
KORREKTUR
 
 
SIBIREN-POKAL IM BERGSTEIGEN "AKADEM-2000"
 
Vom 24 bis zum 26 November fanden in Novosibirsker Akademgorodok in der Sporthalle der Sibirischen Abteilung (Akademitscheskaja-Strasse 9/1)die 5. Wettkaempfe im Bergsteigen "AKADEM-2000" (Finale des Sibirien-Pokals) statt.
 
SIBIRISCHE TOUR
 
Ergebnisse der Wettkaempfe im Tischtennis der Region Krasnojarsk im Rahmen der Russischen Tour, die vom 4. bis zum 10. November stattfand.