Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 43 (2229) November 1999
NACHRICHTEN
 
REGIONALER EXPERTENRAT BESTAETIGT
 
Zur Realisierung der Vereinbarung zwischen der Russischen geisteswissenschaftlichen Stiftung und der Novosibirsker Verwaltung ueber das regionale Preisausschreiben auf dem Gebiet der Geisteswissenschaften (15. August 1999): Laut Verordnung des Novosibirsker Gouverneurs vom 27.10.1999 wird der Expertenrat bestaetigt.
 
IM TAKT MIT DER ZEIT
 
In der Sitzung des SO RAN-Praesidiums vom 28. Oktober 1999 wurden zwei Fragen behandelt: "Ueber die komplexe Ueberpruefung des Baikal-Instituts fuer Naturnutzung" und "Ueber die wissenschaftliche Zusammenarbeit der Sibirischen Abteilung mit der Fernost- und der Ural-Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften".
 
AUSWAERTIGE SITZUNG DES WISSENSCHAFTSRATS ZUM PROGRAMM "SIBIRIEN" IN OMSK
 
An der Spitze der Delegation der Sibirischen Abteilung stand der SO RAN- Vorsitzende, Akademiemitglied N. Dobretsow (zur Delegation gehoerten ferner andere fuehrende Wissenschaftler - Leiter der Bloecke und Projekte im Rahmen des Programms "Sibirien" und Mitglieder des SO RAN-Praesidiums). Waehrend der Sitzung wurde eine Ausstellung der fertigen SO RAN- Ausarbeitungen - dazu gehoeren eine Exposition der wissenschaftlichen Einrichtungen des Omsker wissenschaftlichen SO RAN-Zentrums sowie der Industriebetriebe und der Organisationen der Waffenindustrie - organisiert.
 
ALLRUSSISCHES FORUM
 
Vor einer Woche endete die Arbeit des allrussischen Wirtschaftsforums "OST - SIBIRIEN - WEST". Eine Reaktion der Oeffentlichkeit und der Massenmedien auf dieses fuer Sibirien wichtige Ereignis kommt aber erst jezt. Kein Wunder: abgesehen von der Konferenz zum Thema Investitionspotential der Stadt Novosibirsk wurden solche grossen Veranstaltungen in Sibirien schon lange nicht mehr durchgefuehrt.
 
ZWISCHEN OST UND WEST
 
Aus dem Vortrag des Akademiemitglieds Dobretsow waehrend der Plenarsitzung des Allrussischen Forums "OST - SIBIRIEN - WEST".
 
NACH DEUTSCHLAND - ZUM BAIKAL-FORUM
 
Eine grosse Gruppe sibirischer Wissenschaftler, darunter auch Wissenschaftler aus Irkutsk, fliegt bald nach Deutschland. Sie sind Teilnehmer des internationalen Baikal-Forums. Hier werden gleichzeitig mehrere, den Problemen des einzigartigen sibirischen Sees gewidmete Konferenzen, organisiert. Vom 14. bis 18. November findet in der kleinen deutschen Stadt Schnewerdingen die der russisch-deutschen Baikal-Zusammenarbeit gewidmeten Konferenz statt. Der von deutschen Kameraleuten gedrehte Film "Baikal im Winter und im Sommer" eroeffnet die Konferenz. (siehe dazu auch: http://mitglied.tripod.de/RalfHellbart/ - die Seiten "Ballade vom Baikalsee" und "Baikalexkursion der Arbeitsgruppe Ethologie an der Uni Osnabrueck - Oekologie". Herr Professor H.H. Bergmann von der Uni Osnabrueck nimmt an diesen Konferenzen ebenfalls teil.
 
BESUCH AUS DEN USA
 
Mitglieder des Verwaltungsrates des Internationalen wissenschaftlich- technischen Zentrums besuchten Ende Oktober Novosibirsk. An der Spitze der Delegation stand Dr. Ronald F. Leman, Vorsitzender des Rats und Direktor des Zentrums fuer Erforschung der Probleme der globalen Sicherheit im Nationallaboratorium Livermor (USA). Das war die erste grosse Delegation des Zentrums (20 Mitglieder) in Sibirien.
 
STOLPERN DIE PHYSIKER?
 
Oder: ein Quantencomputer ist unvermeidlich. Die 4. Allrussische Konferenz fuer Halbleiterphysik war dem 250-jaehrigen Jubileum der Russischen Akademie der Wissenschaften gewidmet.
 
REGIERUNGSMASSNAHMEN GEGEN KRIMINALITAET IM BEREICH DER SPITZENTECHNOLOGIEN
 
DIE JUGEND MELDET SICH ZURUECK
 
Der wissenschaftlche Jugendrat des Wissenschaftlichen Zentrums Kemerowo nimmt seine Taetigkeit wieder auf.
 
STAATSUNIVERSITAET TOMSK: NACHRICHTEN
 
PRESSESPIEGEL
 
Ende September - Oktober
 
RIA-NACHRICHTEN "Rossbusiness-Consulting"
 
IN "LA RECHERCHE" GELESEN
 
 
FESTIVAL "INTER-FADEN-99"
 
Wettbewerb fuer russische Informationsressoursen und fuer Firmen- Vertretungen im Internet.
 
OLEG SCHELUDJAKOWS KUNST
 
Am 10. November wurde in der Ausstellungshalle des Hauses der Wissenschaftler (Novosibirsker Akademgorodok) eine Ausstellung von Bildern des jungen sibirischen Malers Oleg Scheludjakows eroeffnet. Ueber Scheludjakows Werke erzaehlt Iwan Kulakow, der zugleich als Kuenstler, Wissenschaftler und Gruender der Internet-Galerie der modernen Kunst Sibiriens bekannt ist.
 
VOLLEYBALL-TURNIER ZUM 250-JAEHRIGEN JUBILAEUM
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Der Ende Oktober in Akademgorodok stattgefundene Jubilaeumsturnier uebertraf alle Erwartungen: An ihm nahmen 24 Mannschaften (245 Teilnehmer) teil und sie demonstrierten eine Glanzleistung. Wettkaempfe fuer aeltere Leute und fuer Leute im mittleren Alter werden mit Unterstuetzung der SO RAN-Verwaltung schon seit 4 Jahren durchgefuehrt und immer mehr Mannschaften aus verschiedenen Regionen interessieren sich fuer diese Veranstaltungen.