Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 17 (2353) Mai 2002
NACHRICHTEN
 
 
AUS JAKUTIEN - MIT LIEBE
 
Vom 21 bis zum 26. April fanden in Novosibirsk die Tage der Republik Sacha statt, die dem 370. Jahrestag des Beitritts Jakutiens zu Russland gewidmet wurden. Nach Novosibirsk kamen mehr als 100 Wissenschaftler, Unternehmer, Kulturschaffende. Zum Programm der Veranstaltungen gehoerten thematische "Rundtische", Praesentationen, Besuche von Betrieben unserer Stadt sowie Ausstellungen und Konzerte.
 
DENKWUERDIGES DATUM
 
Am 20. April war der 95. Geburtstag von Akademiemitglied Georgij Boreskow - dem Begruenders und ersten Direktors des Instituts fuer Katalyse.
 
Auf einer Sitzunf der Russischen Regierung wurde die Strategie der Wirtschaftsentwicklung fuer Sibirien betrachtet
 
 
ENTWICKLUNGSSTRATEGIE FUER SIBIRIEN
 
Zu den langfristigen Interessen Russlands gehoert die Entwicklung der in den Euro-asiatischen Wirtschaftsraum integrierten modernen innovativen Wirtschaft. Eine wichtige Rolle spielt dabei Sibirien - dank dessen geographischen Lage, Naturschaetze und wissenschaftstechnischen und Bildungspotentials. Aber in der letzten Zein verlassen immer mehr Leute Sibirien, und die Wirtschaftsentwicklung verlangsamt sich. Das Ziel der Entwicklungsstrategie fuer Sibirien besteht darin, langfristige Richtlinien fuer die Wirtschaftsentwicklung, Prinzipien der staatlichen Wirtschaftspolitik gegenueber Sibirien zu bestimmen, die strategische Interessen Russlands realisieren lassen.
 
WIR SCHREIBEN RICHTIGE PROGRAMME
 
Mit dem Akademiemitglied Erschow-Preis werden junge Wissenschaftler fuer Arbeiten auf dem Gebiet der Informatik, Theorie und Automatisierung der Programmierung ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde der Doktor der Physik und Mathematik, wissenschaftliche Mitarbeiter des Instituts fuer Informatiksysteme, Igor Anureew, mit einer Serie der Abhandlungen "Methoden des automatischen Beweises, auf die Verifikation von Programmen orientiert" der Sieger dieses Wettbewerbs.
 
PROBLEME DER BESTIMMUNG UND ENTNAHME DER RENTE IN DER METALLINDUSTRIE
 
Der Doktor der Wirtschaftswissenschaften, wissenschaftliche Obermitarbeiter des Instituts fuer Wirtschaft und Organisierung der Industrieproduktion, Alexander Sokolow, wurde mit dem Akademiemitglied Nekrasow-Preis fuer die Abhandlungen zum Thema "Bildung und Verteilung der Rente in der Metallindustrie" und fuer das Kapitel "Informationstheorie des Werts und Systemeinschaetzungen der Natourressourcen" in einer Monographie ausgezeichnet.
 
PREISTRAEGER AUS TOMSK
 
Auf dem Jugendwettbewerb im Namen hervorragender sibirischer Wissenschaftler war das Wissenschaftszentrum Tomst sehr ervolgreich vertreten. Unsere Zeitung informierte schon einmal ueber 3 Preistraeger aus dem Institut fuer Festigkeitsphysik und Stoffkunde. Der 4. Preistraeger ist der Mitarbeiter der Tomsker Niederlassung des Instituts fuer Erdoel- und Erdgas-Geologie, Dmitrij Nowikow. Er wurde mit dem Akademiemitglied Totschina-Preis auf dem Gebiet der Mechanik des Untergrundwassers ausgezeichnet.
 
PREISTRAEGER AUS DEM INSTITUT FUER ERDKRUESTE
 
Der Doktor der Geologie und Mineralogie, Dmitrij Gladkotschub, wurde mit dem Akademiemitglieder Ju.A.Kusnezow und W.A.Kusnezow-Preis fuer die Arbeit "Petrologische Indikatoren der Evolution der alten Superkontinente" ausgezeichnet.
 
MIT PREIS IM NAMEN DER ZWEI AKADEMIEMITGLIEDER - MELENTJEW UND RUDENKO - AUSGEZEICHNET
 
Dmitrij Kononow beschaeftigt sich mit einem aktuellen Thema - "Bedingungen der effizienten Wechselwirkung der Produzenten und der Verbraucher der Elektroenergie":
 
GEWERKSCHAFTSKONFERENZ DES WISSENSCHAFTSZENTRUMS NOVOSIBIRSK
 
fand am 18. April in Novosibirsker Akademgorodok.
 
WAERMEPHYSIKALISCHER ASPEKT
 
Allrusische Konferenz der jungen Wissenschaftler.
 
INGENIEURBILDUNG IN RUSSLAND: VOR DER WAHL...
 
An der popytechnischen Universitaet Tomsk fanden die Oeffentlichen Verhandlungen der Rektoren und stellvertretenden Rektoren der technischen Hochschulen des Sibirischen foederalen Kreises zum Thema "Wege zur Verwirklichung der Konzeption der Modernisierung der russischen Bildung bis 2010" statt.
 
100 FRAGEBOGEN STELLENP ROBLEME FEST
 
Das Thema "Jugend in der russischen Wissenschaft" wird intensiv sowohl in der Akademie der Wissenschaften, als auch in der Regierung Russlands besprochen. Zwecks der Analyse der heutiigen Situation hat der Rat der jungen Wissenschaftler des Wissenschaftszentrums Krasnojarsk eine anonyme Umfrage unter jungen Wissenschaftlern und Nachwuchswissenschaftlern durchgefuehrt.
 
VAKANZEN
 
 
NEUES IM TEIL "INELLEKTUELLES EIGENTUM" DER INTERNET-SEITE DES PRAESIDIUMS DER SA AdWR
 
 
"SIBAKADEMBANK" ALS INTERNATIONALE FINANZSTRUKTUR
 
 
AUSBILDUNG VON BEHINDERTEN AN DER STAATSUNIVERSITAET NOVOSIBIRSK
 
Die Staatsuniversitaet Novosibirsk verwirklicht ein neues Programm: Ausbildung von Behinderten zusammen mit anderen Studenten.
 
INTERWOCHE-2002
 
Vom 1. bis zum 4. Mai findet an der Staatsuniversitaet Novosibirsk das internationale Forum "Interwoche-2002" statt. In diesem Jahr wird diese Veranstaltung unter dem Motto "Welt ohne Gewalt, Diskrimination und Terror" durch.
 
PROBLEME DER ZECKENINFEKTIONEN
 
Am 26. April fand im Konferenzraum der Poliklinik Nummer 1 fand eine Konferenz statt, auf der Probleme der Zeckeninfektionen besprochen wurden.
 
In memoriam