Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 38 (2374) Oktober 2002
1. OKTOBER — TAG DER ÄLTEREN LEUTE
 
 
5. OKTOBER — LEHRERTAG
 
 
FEST FÜR ALLE
 
Der Lehrertag hat eine besondere Bedeutung. Dieses Fest betrifft alle Leute, denn jede Person hatte einen eigenen Lehrer, an den sie sich immer errinnert.
 

Wirtschaftliches Baikal-Forum
 
ERWOGENER STAATSANSATZ ZUR ENTWICKLUNG SIBIRIENS
 
S. Mironow, der Vorsitzende des Föderationsrates der Föderalen Versammlung Russlands.
 
SIBIRIEN UND FERNOSTEN IN MAKROÖKONOMIE RUSSLANDS
 
I. Klebanow, der Minister für Industrie, Wissenschaft und Technologien Russlands.
 
XXI. JAHRHUNDERT: ENTWICKLUNGSSTRATEGIE FÜR SIBIRIEN
 
L. Dratschewskij, der vollmächtige Vertreter des Präsidenten Russlans im Sibirischen föderalen Kreis.
 
VON ROHSTOFF-WIRTSCHAFT ZUR WISSENSCHAFTSORIENTIERTEN PRODUKTION
 
N. Dobrezow, Akademiemitglied, der Vorsitzende der SA AdWR.
 

 
AKADEMISCHE WISSENSCHAFT IN DER URAL-REGION: 70-JÄHRIGES JUBILÄUM
 
Am 15. Oktober findet in Ekaterinburg eine feierliche Sitzung zum 70-jährigen Jubiläum der akademischen Wissenschaft in der Ural-Region statt. In der Hauptstadt des Urals sollen feierliche Veranstaltungen durchgeführt werden.
 
JAKUTIEN — BRÜCKENKOPF DER ERSCHLIEßUNG DES NORDOSTENS SIBIRIENS
 
Ende September fand im Institut für geisteswissenschaftliche Erforschungen der Akademie der wissenschaften der Republik Sacha (Jakutien) die allrussische wissenschaftliche Konferenz „Jakutien — Brückenkopf der Erschließung des Nordostens Sibiriens, des russischen Fernen Ostens und des russischen Amerikas“ statt.
 
INTERNATIONALE ANERKENNUNG
 
Vorigen Sommer erfuhr man im Institut für Festkörperchemie und Mechanochemie, dass der Leiter des Laboratoriums für Mechanochemische Reaktionen, Doktor der Chemie, Professor E. Awwakumow das ordentliche MINS-Mitglied wurde.
 
SCHWERPUNKT — INTEGRATIONSPROJEKTE
 
Sitzung des Praesidiums der SA AdWR.
 
PROBLEME DES ELEKTRONISCHEN GERÄTEBAUS
 
An der Technischen Universität Nowosibirsk endete die VI. Internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz „Aktuelle Probleme des elektronischen Gerätebaus“.
 
PREISAUSSCHREIBEN
 
Die Gesellschaft ICN Biomedicals — einer der größten Hersteller von biochemischen Reagens für wissenschaftliche Forschungen und für Industrie — verkündet einen Wettbewerb wisenschaftlicher Abhandlungen.
 
SENDAY — NOWOSIBIRSK: NEUE NEUE ETAPPE IN ZUSAMMENARBEIT
 
Am 2. September wurden in der japanischen Stadt Seday zwei Verträge unterschrieben, gemäß deren die Zusammenarbeit zwischen der SA AdWR und der Universität Tochoku und die Tätigkeit des Japanischen Hauses im Wissenscahftszentrum Nowosibirsk prolongiert wird.
 
„EXPO-KOHLE — 2002“
 
Anfang September fand in Kemerowo die jährlich durchgeführte Ausstellung „Expo-Kohle — 2002“ statt.
 
25 JAHRE UND EIN BIßCHEN MEHR
 
25-jähriges Jubiläum des Institits für präzise Elektronik.
 
ZUVERLÄSSIGER NACHBAR
 
Die zweite russisch-chinesische Konferenz „Regionale Entwicklung und Zusammenarbeit östlicher Regionen Russlans und Nordostens Chinas“ fand in Nowosibirsk statt.
 
FESTIGKEIT VON TECHNIK FÜR NORDEN
 
In Jakutsk, im Vereinten Institut für physikalisch-technische Probleme des Nordens fand das I. Euroasiatische Symposium für Probleme der Festigkeit von Stoffen und Technik fuer nördliche Regionen statt.
 
FORSCHER DER NÖRDLICHEN THERMOSPHÄRE
 
Forscher, die sich nicht nur mit Grundlagenforschungen beschäftigen, sondern auch Geräte entwickeln, sind unter Wissenschaftlern besonders anerkannt.
 
NEUE BÜCHER
 
 
EUROPA INTERESSIERT SICH FÜR CHINA
 
Vom 26. Bis zum 28. August fand in Moskau, im Gebäude des Präsidiums der Russischen Akademie, die XIV. Konferenz der Europäischen Vereinigung der China-Vorscher statt.
 
GEDANKEN ÜBER ZEIT UND RAUM
 
Ende Juli fand im Institut für Mathematik die IV. Interdisziplinäre Konferenz „Mathematische Probleme der Physik der Zeit und des Raums der komplexen Systeme statt, die von Akademiemitglied M.Lawrentjew organisiert wurde.
 
IRANISCHER KÖNIG — „SCHUTZHERR“ VON CHANTEN
 
An der Mündung des Flusses Ob sind ein Teller mit dem Bild des Kaisers Dawid und eine Statuette eines Mädchens mit dem Kopf einer Antilope in den Händen gefunden worden.
 
„DEMOKRATISCHE ERNEUERUNG“ DES WISSENSCHAFTSSYSTEMS IN OSTDEUTSCHLAND
 
Nach dem 3. Oktober 1990 wurden auch Wissenschaftssysteme der alten und der neuen Bundesländer vereinigt. Die Agentur „Inter-Nationes“ informiert über Probleme, die dabei entstanden, und über deren Lösung.
 
VAKANZEN
 
 
„SIBAKADEMBANK“ INFORMIERT
 
 
ABONNEMENT FÜR „WISSENSCHAFT IN SIBIRIEN“
 
 
BUDDISTISCHE TEMPEL CHINAS
 
Tourstische Notizen vom archäologischen Standpunkt aus.
 
HAUS DER WISSENSCHAFTLER LÄDT EIN