Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 21 (2407) Juni 2003
NACHRICHTEN
 
 
AKADEMISCHE PRESSEKONFERENZ
 
Im Informationszentrum des Sibirischen föderalen Kreises "Sibir" fand die Pressekonferenz der Leitung der Sibirischen Abteilung zu den Themen: Resultate der Wahlen der ordentlichen und der korrespondierenden Akademiemitglieder, die Zuerkennung der Lawrentjew-Preise für das Jahr 2003 statt.
 
WÜRDIGE ERWEITERUNG DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHFTEN
 
Die Russische Akademie der Wissenschaften und die Sibirische Abteilung der Akademie wurde auf der planmäßigen Versammlung im Mai 2003 bedeutend erweitert. Gleich nach der Versammlung, wo die neuen Akademiemitglieder ausgewählt wurden, interviewte unser Korrespondent einige von ihnen.
 
LAWRENTJEW-STIFTUNG
 
Auswahl der Lawrentjewpreisträger im Jhre 2003.
 
AKADEMIEMITGLIED B.TSCHIRIKOW WURDE 75 JAHRE ALT
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
GLÜCKWÜNSCHE FÜR JUBILAR
 
Am 7. Juni wurde das korrespondierende Mitglied der Akademie der Wissenschaften der Republik Moldau, der Doktor der technischen Wissenschaften, wissenschafliche Hauptmitarbeiter des Instituts für Archäologie und Ethngraphie, I.Klistorin, 80 Jahre alt.
 
SITZUNG DES PRÄSIDIUMS DER SA AdWR
 
MAßNAHMEN ZUR VERVOLLKOMMNUNG DER STAATSPOLITIK ZUR UNTERSTÜTZUNG UND ENTWICKLUNG DER WISSENSCHAFTSSTÄDTE ALS ELEMENTE DES NATIONALEN INNOVATIONSSYSTEMS
 
Vorschläge des Sibirischen föderalen Kreises.
 
DIE TAGE DER WISSENSCHAFT SETZEN SICH FORT...
 
Diese Worte, die bei der Präsentation der Ausarbeitungen und Technologien der SA AdWR im Institut für Bergbau gesagt wurden, erklangen für die eingeladenen Leiter und Mitarbeiter von Forschungsinstituten und Industriebetriben und Firmen von Nowosibirsk wie "Herzlich Willkommen".
 
GROßES TREFFEN VON MATERIALKUNDLERN
 
Vom 2. bis zum 6. Juni fand im Haus der Wissenschaftler die allgemeine Versammlung der Asiatisch-Pazifischen Akademie für Materialien statt, die dem 10-jährigen Jubiläum der Akademie gewidmet wurde.
 
MOX-BRENNSTOFF SOLL IN IRKUTSK ERZEUGT WERDEN
 
Ende April führte die Leitung des Sibirischen chemischen Kombinats (Tomsker Gebiet) in Tomsk eine Pressekonferenz über den geplanten Bau eines Werkes zur Erzeugun des MOX-Brennstoffs auf dem Territorium des Kombinats durch.
 
FESTUNG UMREWINSKIJ  ZUSAMMENHANG ZWISCHEN VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT
 
Vor 300 Jahren erschienen auf dem Territorium des Nowosibirsker Gebiets erste Festungen des Russischen Staats. Im Jahre 1703 wurde die Festung Umrewinskij gegründet, die sich auf dem Territorium des Landkreises Moschkowo befand
 
URALTER JÄGER HAT DAS ZIEL VERFEHLT...
 
Im September 2002 wurde unweit von der Stadt Chanty-Mansijsk ein einzigartiger Funug entdeckt  ein Mammutwirbel, der durch die Lanze einen paläolithischen Jägers durchgeschlagen worden war.
 
"MEDSIB" IN NOWOSIBIRSK
 
Von 20. bis zum 23. Mai fand im Ausstellungskomplex "Sibirische Messe" die 14. Internationale medizinische Fachmesse statt.
 
AFFICHE DES HAUSES DER WISSENSCHAFTLER
 
 
ERGEBNISSE DER SKISAISON 2003
 
Von dem Standpunkt der Skiläufer aus Nowosibirsker Akademgorodok ist der Winter gelungen. Einige Skiläufer wagten sogar Anfang Mai auf dem Eis des Obsker Stausees zu laufen. Der letzte Start fand am 13. April statt. Man kann schon Bilanz ziehen...