Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 8 (2444) Februar 2004
NACHRICHTEN
 
NATIONALE INNOVATIONSSYSTEM
 
Man sollte die Innovationspolitik nicht als Unterstützung durch den Staat eines begrenzten Kreises von wissenschaftlich-technischen Projekten bzw. Wirtschaftszweigen betrachten, so erklärte der Russische Präsident, Wladimir Putin auf einer gemeinsamen Beratung des Sicherheitsrats und des Präsidiums des Staatsrats zum Thema ″Über die Politik der Russischen Föderation auf dem Gebiet der Entwicklung des nationalen Innovationssystems″, die am 24. Febraur in Moskau stattfand.
 
″ÜBER STAATLICHE FÖRDERUNG DER MITARBEITER DER EINRICHTUNGEN IM BEREICH DES VERTEIDIGUNGS-UND INDUSTRIEKOMPLEXES″
 
Erlass des Präsidenten Russlands.
 
SIBIRIER AUF DEM JUBILÄUMSFEST DER NATIONALAKADEMIE WEISSRUSSLANDS
 
 
HAUPTSTAD WESSRUSSLANDS GEWINNBRINGENDER PARTNER FÜR HAUPTATADT SIBIRIENS
 
In dieser Woche finden in Nowosibirsk ″Tage der Geschäftszusammenarbeit Minsk - Nowosibirsk″ und die nationale Messe ″Weissrussland - 2004″ statt.
 
WISSENSCHAFTS-UND INDUSTRIEPOTENTIAL SIBIRIENS
 
Mehr als 500 Investitionsprojekte und anwendungsbereite wissenschaftliche Ausarbeitungen sind in der zweiten Ausgabe des Investitionspasses des Sibirischen föderalen Kreises vertreten.
 
ERWEITERUNG DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER MEDIZINISCHEN WISSENSCHAFTEN
 
Am 17./19. Februar fand in Moskau die Allgemeine Versammlung der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften, auf der neue ordentliche und korrespondierende Akademiemitglieder, darunter auch Sibirier, aufgenommen wurden.
 
WISSENSCHAFTSZENTRUM IRKUTSK: WIE ALLES ANGEFANGEN HAT...
 
Dieser Artikel wurde von 30 Jahren von einem den ersten Organisatoren des Wissenschaftszentrums Irkutsk, dem berühmten Ökonomen, Prof. W. Krotow geschrieben
 
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ HEUTE
 
Auf der Sitzung des Präsidiums des Wissenschaftszentrums Irkutsk hielt der Direktor des Instituts für Systemdynamit und Steuerungstheorie, korrespondierendes Akademiemitglied Stanislaw Wasiljew den Vortrag ″Intellektuelle Steuerung der dynamischen Systeme″.
 
TAGE DER WISSENSCHAFT IN SIBIRIEN
 
 
BERICHTE UND AUFGABENSTELLUNGEN
 
Sitzung des Präsidiums der SA AdWR.
 
ALLRUSSISCHES TEKTONISCHES FORM
 
Im Vereinten Institut für Geologie, Geophysik und Mineralogie fand die XXXVII. Tektonische Beratung zum Thema ″Evolution der tektonische Prozesse in der Geschichte der Erde″ statt.
 
ZUM GEDENKEN VON AKADEMIEMITGLIED IGOR DRUSHININ
 
Am 10./11. Februar fanden im Melentjew-Institut für Energetiksysteme wissenschaftliche Lesungen zum 75. Geburtstag des großen russischen Wissenschaftlers, Akademiemitglied I. Drushinin statt.
 
GEDENKTAFEL FÜR AKADEMIEMITGLIED W. SUJEW
 
 
AKADEMIEMITGLIED A. ALEKSANDROW-BÜSTE AN DER SANKT-PETERBURGER UNIVERSITÄT ERRICHTET
 
 
EREIGNIS UND ERINNERUNG
 
Zum 100-jährigen Jubiläum von Aleksej Kosygin.
 
INNOVATIONEN UND INVESTITIONEN
 
Am 13. Februar fand in der Nowosibirsker Stadtadministration eine Pressekonferenz statt, die den Ergebnissen des Investitionsforums gewidmet wurde, das am 28./29. Januar 2004 durchgeführt worden war.
 
SIBIRISCHES RUSSISCH-KOREANISCHES ZENTRUM FÜR WISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE
 
wurde 2003 in Nowosibirsker Akademgorodok eröffnet.
 
RUSSISCHE KIRCHE: TRAGÖDIE DES XX. JAHRHUNDERTS
 
Anfang Januar 2004 wurde die Monographie von Stanislaw Petrow, dem Doktor der Geschichte, wissenschaftlichen Obermitarbeiter des Instituts für Geschichte, ″Dokumente der Schriftführung des Politbüros der ZK RKP(B) als Quelle zur Geschichte der Russischen Kirche (1921-1925)″ veröffentlicht.
 
LEONID KANTOROWITSCH UND JURIJ KNOROSOW
 
Am 2. Juni 1962 fand in Nowosibirsker Akademgorodok ein einzigartiges Ereignis statt. Die Sitzung des Vereinten Wissenschaftsrats für Gesellschaftswissenschaften an der Staatsuniversität Nowosibirsk tadelte durch namentliche Abstimmung das Verhalten eines seiner Mitglieder als die Arbeit des Rats desorganisierend. Dagegen war nur ein einzelnes Mitglied  das zukünftige Akademiemitglied und der Nobelpreisträger, Leonid Kantorowitsch. Er hat sich für sich selbst eingesetzt.
 
VIRTUALES LABORATORIUM, VON STUDENTEN EINGERICHTET
 
Studenten der Fakultät für Automatik und Rechentechnik der technischen Staatsuniversität Nowosibirsk richteten ein virtuales Laboratorium ein, das die Arbeit in der realen Zeit mit der realen Objekten ermöglicht.
 
SCHÜLER WÄHLEN UNTERRICHTSFORM SELBST
 
Schüler des Nowosibirsker Gebiets haben jetzt eine Möglichkeit, zwischen den traditionellen und den neuen Unterrichtzmethodiken wählen, die das Bildungsministerium der RussischenFöderation empfahl.
 
WETTBEWEB IN COMPUTERKLASSEN
 
In Nowosibirsk fand die regionale Programmieren-Olympiade unter Schülern statt.
 
SIBAKADEMBANK: GESTERN HEUTE MORGEN
 
 
FEST UND SPORT SCHREITEN ZUSAMMEN
 
Tennisturnier in Paaren zum Tag des Vaterlandsverteidigers.