Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 39 (2475) Oktober 2004
NACHRICHTEN
 
AUSWÄRTIGE SITZUNG IN NOWOSIBIRSK
 
Am 23. / 24. September fand in Nowosibirsker Akademgorodok die Wissenschaftliche Tagung der Abteilung für Informationstechnologien und Rechensysteme der Russischen Akademie der Wissenschaften statt.
 
WISSENSCHAFTLICHE VERANSTALTUNGEN DER SA ADWR IM OKTOBER
 
KORRESPONDIERENDES AKADEMIEMITGLIED N. SOLOMONOW WURDE 75 JAHRE ALT
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwunsche aus.
 
GESCHICHTE, IN EINEM SCHICKSAL ABGEBILDET
 
Im September war 90. Geburtstag und das 70-jähriges Jubiläum der öffentlich-pädagogischen Tätigkeit des bekannten Forschers im Bereich der physikalischen Chemie und chemischen Technologie, Staats- und Leninpreisträgers, korrespondierenden Akademiemitglieds Michail Slinko.
 
EXPERIMENTATORGROSSGESCHRIEBEN
 
Zum 70. Geburtstag von Prof. A. Onutschin.
 
INSTITUT FÜR HALBLEITERPHYSIK: 40-JÄHRIGES JUBILÄUM
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwunsche aus.
 
IM PRÄSIDIUM DER SA AdWR
 
ZUKUNFT DER RUSSISCHEN WISSENSCHAFT: EIGENE ERFAHRUNG ZU SCHÄTZEN!
 
Das Präsidium der SA AdWR betrachtete auf der Sitzung am 23. September 2004 das Projekt des Verallgemeinten Berichts der Regierung der RF für den Präsidenten der Russischen Föderation "Richtlinien der Staatspolitik der Russischen Föderation auf dem Gebiet der Entwicklung der Wissenschaft, Technik und Technologien bis 2008", das durch das Ministerium für Wissenschaft und Bildung vorbereitet wurde.
 
BRIEF DES PRÄSIDENTEN DER AdWR
 
Nach der Sitzung des Präsidiums der Russischen Akademie der Wissenschaften richtete der Präsident der Russischen Akademie, Akademiemitglied J. Ossipow, einen Brief an den Minister für Wissenschaft und Bildung, A. Fursenko.
 
QUANTENPUNKT: SUCHE NACH SELBSTORGANISATION
 
Bis zur Zeit entwickelte sich Mikroelektronik in Richtung der Verminderung von Dimensionen einzelner Elemente, die durch Vervollkommnung der Lithographie erreicht wurde: Mittels Strahl oder Licht "zeichnet" man auf der Oberfläche von Kristall eine Konstruktion. Vom Anfang bis zum Ende wurde dieser Prozess durch den Menschen durchgeführt. Seit etwa 10 Jahren gibt es aber eine neue Möglichkeit zur Herstellung der superkleinen Strukturen, die für die künftige Mikroelektronik notwendig sind: Das ist die Idee der Selbstorganisation, die darin besteht, dass man die Bedingungen schaffen muss, unter denen die Natur selbst nötige Objekte erzeugt.
 
GLÜCKWÜNSCHE ZUM LEHRERTAG
 
HAUPTFEST DER VOLKSREPUBLICK CHINA
 
Am 1. Oktober wird in der Volksrepublick China der wichtigste Nationalfeiertag begangen: Der Tag der Verkündigung der Republick.
 
15 JAHRE OHNE BERLINER MAUER
 
Am 3. Oktober begingen die Einwohner der BRD zum 14. Mal den Tag der deutschen Einheit (durch den Beschluss der Volkskammer trat die DDR am 3. Oktober 1990 der BRD bei). Am 9. November fand in der deutschen Geschichte noch ein hervorragendes Ereignis statt der Fall der Berliner Mauer.
 
INNOVATIONEN DURCH REFORMEN
 
Minister für Wissenschaftsforschungen der BRD: "Wir müssen alle Begabungen mobilisieren und auf die Erfolge im internationalen Wettbewerb setzen".
 
SPUREN DER VERGANGENHEIT IM GEGENWART
 
Jetzt, nach 15 Jahren seit Mauerfall wird viel vergessen, aber nichts erinnert an die ereignisse aus der Vergangenheit besser, als die Architektur von Berlin und Berliner selbst.
 
INTERNATIONALE KONFERENZ IN INTERNET-BILDUNG