Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 40 (2226) Oktober 1999
HOHE AUSZEICHNUNGEN FUER RUSSISCHE WISSENSCHAFTLER
 
Laut Erlassen des russischen Praesidenten: fuer einen wertvollen Beitrag zur wissenschaftlichen Entwicklung in Russland bzw. zur Ausbildung der wissenschaftlichen Fachkraefte, fuer eine erfolgreiche wissenschaftlich-organisatorische Taetigkeit und fuer vieljahrige gewissenhafte Arbeit sowie zum 275-jaehrigen Jubilaeum der Russischen Akademie der Wissenschaften.
 
EINER DER BESTEN RUSSISCHEN GEOGRAPHEN
 
Am 19. Oktober ist der Deriktor des Instituts fuer Geographie der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften (SO RAN)und das Akademiemitglied Wladimir Wasiljewitsch Worobjow 70.
 
DIE FERNOST-UNIVERSITAET IST 100
 
DER "NWZ-NETZ"-RAT SETZT SENE TAETIGKEIT FORT (NWZ - DAS NOWOSIBIRSKER WISSENSCHAFTLICHE ZENTRUM)
 
In der vorigen Woche fand eine planmaessige Sitzung des NWZ-Netz- Rates statt. Der Rat zog eine Bilanz sener Tatigkeit im Sommer und besprach die Regeln zur Benutzung von den Informations-und Telekommunikationsressoursen des NWZ-Netzes.
 
UEBERPRUEFUNG DER BWZ-INSTITUTE: ERGEBNISSE (BWZ - DAS BURJATISCHE WISSENSCHAFTLICHE ZENTRUM)
 
Fast die ganze Arbeit der Sitzung des SO RAN-Praesidiums am 12. Oktober war einer Besprechung der Ergebnisse der breiten Ueberpruefung der 2 BWZ-Institute gewidmet.
 
DAS "TOTE WASSE" UND ANDERE EFFEKTE
 
Die Arbeit "Kraeftespiel der Innenwellen mit dem eingetauchten Koerper" von E. Ermanjuk wurde mit dem Lawrentjew-Preis fuer junge Forscher ausgezeichnet. Fuer die Arbeiten, in denen Hydrodynamik der Koerper in der Fluessigkein mit inhomogener Dichte erforscht wird, sowie fuer die Errungenschaften auf dem Gebiet der Experimentalhydrodynamik mit einer RAN-Medaille ausgezeichnet.
 
AKTUALITAET DER EXPERIMENTALGEOMECHANIK
 
Die internationale Konferenz "Geodynamik und Spannungszustand im Schosse der Erde" beendete seine Arbeit am 7. Oktober im Kleinen Saal des Hauses der Wissenschaftler. Diese Konferenz wurde vom Institut fuer Bergbau organisiert.
 
RIFT-ZONEN AM BAIKALSEE - GEOLOGISCHE GESCHICHTE DER KONTINENTE
 
Wissenschaftler aus vielen Laendern der Welt - aus England, Frankreich, Belgien, Indien usw. - nahmen an der Beratung "Rift- Zonen-Bildung auf den intrakontinentalen Kontinenten: Rift-Zonen am Baikalsee und andere kontinentale Rift-Zonen".
 
TUNGUSSISCHER KRIMI BZW. GLEICHUNG OHNE BEKANNTE GROESSEN
 
Bei der dem Tungussischen Phaenomen gewidmeten Konferenz in Krasnojarsk appellierten die Teilnehmer der Internationalen oekologischen Expedition der Kosmonauten an die UNO, einen oekologischen Park von Weltbedeutung zu schaffen. Dieser Park soll in Ewenkien gegruendet werden. Wenn man den groessten Teil der Erde mit Asphalt belegen werde, werden unsere Urenkel in diese Gegeng streben,um urspruengliche Landschaften zu sehen- so meint der Ehrengast Georgij Iwanowitsc Gretschko.
 
ERDOEL UND ERDGAS: WISSENSCHAFT UND TECHNOLOGIE
 
Anfang Oktober in Tomsk fand die wissenschaftlich-praktische Jubilaeumskonferenz "Erdoel und Erdgas: Foerderung, Aufbereitung und Transport" statt. Dieses dem 275-jaehrigen Jubilaeum der Russischen Akademie der Wissenschaften sowie dem 30-Jaehrigen Jubilaeum des Instituts fuer Oelchemie SO RAN gewidmete Forum wurde von dem genannten Institut und von der "Tomskgasprom"-AG organisiert.
 
TEILNEHMER EINES INTERNATIONALEN PROJEKTS BEOBACHTEN DAS WASSER AUS DEM FLUSS ANGARA
 
Die Teilnehmer des russisch-kanadischen Projekts, das eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Umweltschutzes vorsieht, sind zum 3. Mal in Irkutsk. Sie besprechen das Problem der Wassernutzung am Fluss Angara. Zu den Schwerpunkten gehoeren diesmal Fragen der Wasserqualitaet und medizinisch-oekologische Aspekte des Gesamtproblems.
 
ORGANISCHE GEOCHEMIE ENTWICKELT SICH IN SIBIRIEN
 
Von 12. bis 14. Oktober 1999 im Institut fuer Erdoel- und Erdgas- Geologie fand eine Beratung zum Thema "Organische Geochemie der Oel- erzeugenden Erdstoffe in Westsibirien" statt.
 
UNERWARTETER EFFEKT
 
Zum Gebiet der wissenschaftlichen Interessen des Doktors der Chemie N. Uwarows aus dem Institut fuer Chemie des starren Koerpers gehoert die Erforschung der Festelektrolyte. Seine Doktorarbeit, die er vor kurzem verteidigte, hatte zum Thema die Erforschung der Ionendurchlaessigkeit von Nanokompositen. Andere Wissenschaftler finden dieses Thema aktuell und aussuchtsreich.
 
RITTER AM SCHEIDEWEG BZW. WIE KANN MAN 3 FLIEGEN MIT EINER KLAPPE SCHLAGEN
 
Von 21. bis 24. September in Nowosibirsk fanden die den Aussichten der staedtischen Entwicklung gewidmeten Konferenz und Messe statt.
 
ANNONCE!
 
Zum ersten Mal in der Geschichte der Bibliotheksbedienung in Akademgorodok: Das Institut fue Rechentechnologien verzichtete sich auf seine Bibliothek. Jetzt stehen die Buecher der GPNTB (die Oeffentliche wissenschaftlich-technische Staatsbibliothek)-Abteilung in Akademgorodok zur Verfuegung, wo ein besonderer Fach-Lesesaal fuer Rechentechnik und Informatik organisiert werden soll.
 
ABONNEMENT-2000
 
Wissenschaftliche Zeitschriften der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie.
 
EIN ALLTAEGLICHES WUNDER
 
Internet-Festival am 16. und am 17. Oktober
 
PREIS - SCHWESTER DES DYNAMITS
 
Eine kurze Mitteilung ueber Alfred Nobel und ueber die Verfahren, die fuer die Preis-Ernennung und fuer die Preis-Verliehung vorgesehen sind.
 
NOBEL-PREISTRAEGER 1999 AUF DEM GEBIET DER PHYSIK UND CHEMIE
 
RIA-NACHRICHTEN "Rossbusiness-Consulting"
 
IN MEMORIAM
 
Das Akademiemitglied Aleksander Leonidowitsch Janschin