Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 13 (2349) April 2002
ALLGEMEINE VERSAMMLUNG DES WISSENSCHAFTSZENTRUMS JAKUTIEN
 
 
ALLGEMEINE VERSAMMLUNG DES WISSENSCHAFTSZENTRUMS IRKUTSK
 
 
W.PUTIN ZU BESUCH IN IRKUTSK
 
 
Ueber einige Massnahmen zur Staerkung der staatlichen Unterstuetzung von jungen russischen Wissenschaftlern - Doktoren der Wissenschaften und deren wissenschaftlichen Betreuern
 
Erlass des Praesidenten der Russiischen Foederation.
 
AUFTERETEN DES RUSSISCHEN PRAESIDENTEN W.W.PUTIN
 
auf der gemeinsamen Sitzung des Sicherheitsrates der Russischen Foederation, des Praesidiums des Staatsrates der Russischen Foederation und des Rates fuer Wissenschaft und Spitzentechnologien (Moskau, Kreml, den 20. Maerz 2002).
 
PRESSEKONFERENZ VON AKADEMIEMITGLIED N. DOBREZOW
 
Am 22. Maerz fuehrte der Vorsitzende der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften, Akademiemitglied N. Dobrezow, eine Pressekonferenz fuer Novosibirsker Journalisten durch, die den Ergebnissen der gemeinsamen Sitzung des Sicherheitsrates der Russischen Foederation, des Praesidiums des Staatsrates der Russischen Foederation und des Rates fuer Wissenschaft und Spitzentechnologien am 20. Maerz in Moskau gewidmet wurde.
 
RUSSISCHE WISSENSCHAFT VOR DER WENDE
 
Tatsachen. Kommentare. Situationen.
 
INTERNATIONALE AUSSTELLUNG IN MOSKAU
 
Am 27. Maerz wurde im Moskauer Ausstellungskomplex "Sokolniki" der V. Internationale Salon des Industrieeigentums "Archimed" eroeffnet.
 
ORGANISCHE CHEMIE OHNE KOHLENSTOFF?
 
Alexander MAKAROW, der wissenschaftliche Mitarbeiter des Novosibirsker Instituts fuer Organische Chemie, wurde mit dem Woroshzow-Preis fuer die Arbeit "Heteroatomare Chemie von Benzoditiadiasinen und verwandten Verbindungen" ausgezeichnet. Und einiige Tage davor fand noch ein fuer den jungen Wissenschaftler hervorragendes Ereignis statt - er promovierete zum Doktor der Wissenschaften. Unser Korrespondent hat mit dem Preistraeger ein Gespraech ueber seine wissenschaftliche Arbeit gefuehrt...
 
WETTBEWERB FUER JUNGE FORSCHER
 
Ende Maerz wurde an der polytechnischen Universitaet Tomsk der 3. regionale Wettbewerb "Junge Forscher - fuer russische Wissenschaft und Technik" durchgefuehrt, an dem Oberschueler teilnahmen.
 
TRANSITPOTENTIAL RUSSLANDS
 
Wir setzen unsere Erzaehlung ueber das Transitpotential von Russlandfort. Heute geht es um das Projekt der Eisenbahnlinie Japan - Europa.
 
BLICK VON INNEN
 
Einige Zuege zum Bildnis von Akademitglied A.Trofimuk.
 
REDE UEBER DEN LEHRER
 
 
PROBLEM DER NUTZUNG VON MEERESKUESTEN
 
Zwei Drittel der Bewohner unserer Erde wollen an Meeren, Seen und Fluessen leben. Hunderte von Wissenschaftlern aus aller Welt erforschen Dynamik der Bildung von Meereskuesten und Flussufern, um sie fuer die Menschheit zu erhalten - darunter auch Wissenschaftler aus Sibirien.
 
ABSOLVENTEN DER POLYTECHNISCHEN UNIVERSITAET TOMSK IN MOSKAU
 
Die polytechnische Universitaet Tomsk - "Schmiede" der Ingenieure fuer Sibirien und Fernosten - braucht keine besondere Vorstellung. Waehrend ihrer 100-jaehrigen Geschichte wurden an dieser aeltesten Hochschule von Sibirien mehr als 300 000 Fachleute fuer verschiedene Zweige der russischen Industrie und Wirtschaft ausgebildet. Mehr als 300 wurden Akademiemitlieder und Laureate von angesehenen Preisen und Auszeichnungen.
 
AUF WIEDERSEHEN, WINTER!
 
 
1. APRIL - TAG DES LACHENS