Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 16 (2352) April 2002
NACHRICHTEN
 
 
AUSSCHUSS FUER VERVOLLKOMMNUNG DER STRUKTUR DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN
 
Am 1. April 2002 fand eine Sitzung des Ausschusses fuer Vervollkommnung der Struktur der Russischen Akademie der Wissenschaften statt. Besprochen wurde die Frage ueber die Umstrukturierung und die Namen der Abteilungen der Russischen Akademie.
 
INSTITUTE EMPFEHLEN...
 
Resultate der Betrachtung der Bewerber um die Aemter der Leiter der Forschungsinstitute der SA AdWR auf Versammlungen und Konferenzen der Wissenschaftsmitarbeiter der Forschungsinstitute.
 
PROFESSOR W. ZIBULSKIJ WURDE 60 JAHRE ALT
 
Das Praesidium der SA AdWR spricht seine Glueckwuensche aus.
 
TAGUNG DES PRAESIDIUMS DER SA AdWR
 
 
AUSSTELLUNG DER LEISTUNGEN VON JAKUTISCHEN WISSENSCHAFTLERN
 
Waehrend der Durchfuehrung der Allgemeinen Jahresversammlung der Sibirischen Abteilung fand im Ausstellungszentrum der SA AdWR eine Ausstellung der Schatzkammer von Jakutien und der wissenschaftlichen Leistungen der Republik Sacha statt.
 
STUDENTENKONFERENZ "STUDENT UND WISSENSCHAFTLICH-TECHNISCHER VORTSCHRITT"
 
Die 40. Jubilaeumskonferenz "Student und wissenschaftlich-technischer Vortschritt" wurde am 16. April an der Staatsuniversitaet Novosibirsk eroeffnet. An der Konferenz beteiligten beste Studenten, Magistranten und Nachwuchswissenschaftler aus den wichtigsten Wissenschafts- und Hochschul- Zentren Russlands und der GUS-Staaten.
 
PREISTRAEGER AUS TOMSK
 
Drei junge Doktoren der Wissenschaften aus dem Institut fuer Festigkeitsphysik und Stoffkunde wurden mit Preisen im Namen von hervorragenden Wissenschaftlern der Sibirischen Abteilung ausgezeichnet. Peter Koroloew bekam den Akademiemitglied Shukow-Preis auf dem Gebiet der Stoffkunde und des Tieftemperaturplasmas, und Swetlana Barannikowa - den Akademiemitglied Rabotnow-Preis. Mit dem Akademiemitglied Kusnezow-Preis wurde Aleksej Panin fuer seine Arbeiten auf dem Gebiet der Festkoerperphysik ausgezeichnet.
 
PHYSIK LIEBT DIE JUGENDLICHEN
 
In diesem Jahr wurde der junge Mitarbeiter des Instituts fuer Kernphysik, Sergej Murachtin, mit dem Budkerpreis auf dem Gebiet der Plasmaphysik und der thermonuklearen Fusion ausgezeichnet.
 
DREI NAMEN
 
Gleich drei junge Wissenschaftler aus dem Institut fuer theoretische und angewandte Mechanik wurden mit Preisen im Namen von hervorragenden Wissenschaftlern der Sibirischen Abteilung ausgezeichnet. Nachwuchswissenschaftler Aleksej Bolesta bekam den Akademiemitglied Christianowitsch-Preis, der jungere wissenschaftliche Mitarbeiter, Eugenij Kraus, - den Akademiemitglied Reschtnew-Preis. Der Doktor der Physik und Mathematik, Andrej Iwanow, wurde mit dem Akademiemitglied Struminskij- Preis ausgezeichnet.
 
ERFORSCHUNGEN JUNGER KULTURWISSENSCHAFTLER
 
An der allrussischen wissenschaftlichen Jugendkonferenz "Kulturrwissenschaft der traditionellen Gemeinschaften", die in Omsk stattfand, nahmen Wissenschaftler aus Barnaul, Bijsk, Kasan, Moskau, Taschtagola, Sankt Petersburg und Omsk teil.
 
MEHR MITGLIEDER DER AKADEMIE DER MEDIZINISCHEN WISSENSCHAFTEN
 
 
MODERNE TECHNIK UND TECHNOLOGIEN
 
Vom 8. bis zum 12. April fand an der polytechnischen Universitaet Tomsk die VIII. Internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz von Studenten, Nachwuchswissenschaftlern und jungen Wissenschaftlern "Moderne Technik und Technologien" statt.
 
CHEMIE DER SUPRAMOLEKULAREN VERBINDUNGEN
 
Von den supramolekularen Verbindungen kann man heuzutage ueberall hoeren. Das ist nicht nur die Mode. Die Chemie der supramolekularen Verbindungen ist eine aussichtsvolle und interessante Richtung der Wissenschaft. Im Institut fuer anorganische Chemie werden Erforschungen auf diesem Gebiet schon seit langem durchgefuehrt.
 
WISSENSCHAFT IM SPIEGEL DER PRESSE
 
 
TRANSITPOTENTIAL RUSSLANDS
 
Wir beenden unsere Erzaehlung ueber das Transitpotential von Russland fort. Heute geht es um eine moegliche Alternative fuer Transsib und um Probleme mit Finanzierung der Arbeiten.
 
SOLL STALIN NACH NARYM?
 
In Tomsk kam eine peinliche Situation ....wegen des Genossen Stralin vor. Der Chef der Administration des Parabelskij Gemeindekreises besuchte die Abteilung des Malerbundes und bestellte das Denkmal "Der junge Stalin auf der Bank"...
 
LAUFFEST IM FRUEHLING
 
Am 11. April fand in Akademgorodok von Irkutsk das XI. jaehrliche Lauffest statt, dessen Organisator der Doktor der landwirtschaftlichen Wissenschaften, Jurij Palkin, war. Herr Palkin ist in Irkutsk sehr gut bekannt: Er entwickelte viele Technologien fuer den Gemuesebau, und seine Buecher sind unter Gartenfteunden sehr populaer.
 
SAITEN DES HERZENS
 
Am 26. April findet im Kulturhaus "Akademia" das grosse Konzert von Andrej Juschkow, dem professionellen Gitarrespieler, Komponisten und Dichter, Sieger vierschiedener Festspiele der Barden, statt. Seine Kunst ist sehr gut in vielen Staedten Russlands und der GUS bekannt.
 
SIBAKADEMBANK INFORMIERT
 
 
In memoriam