Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 34-35 (2370-2371) September 2002
NACHRICHTEN
 
 
ERSTER PROTONEN-KÜHLER IN SIBIRIEN ENTWICKELT
 
Der in der Welt erste Protonen-Kühler wurde vor 30 Jahren in Sibirien entwickelt. Während dieser Zeit eroberte diese Anlage die ganze Welt und erst in diesem Jahr wurde sie in Russland eingeschaetzt – mit dem Staatspreis Russlands ausgezeichnet.
 
PRÄSIDENT FÜHR NEUES UMWELTSCHUTZ-GESETZ
 
Ein solches Gesetz soll die Verantwortung fuer die Umweltverschmutzung bestimmen.
 
UNO-WELTGIPFEL
 
Am 26. August wurde in Johannesburg der Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung eroeffnet. Das ist das größte der internationale Forums, die die UNO organisierte.
 
FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FUER JUNGE WISSENSCHAFTLER
 
Die Administration des Nowosibirsker Gebiets hilft jungen Wissenschaftlern.
 
WISSENSCHAFTLICHE VERANSTALTUNGEN IM SEPTEMBER
 
 
HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE ZUM GEBURTSTAG!
 
Der wissenschaftliche Kommentator der Zeitung “Sowjetisches Sibirien”, Rolen Notman, wurde 70 Jahre alt.
 
EINFÜHRUNG IN DIE WISSENSCHAFT
 
Anfang August kamen begabte Kinder aus ganz Russland nach Nowosibirsker Aksdemgorodok, wo die 41. physikalisch-mathematische Sommerschule stattfand.
 
MENSCHHEIT IM INTERNET-ZEITALTER
 
Internationale Lehrer-Konferenz in Moskau.
 
SIBIRISCHE FERIEN AMERIKANISCHER STUDENTEN
 
Amerikanische Studenten aus der Universität Ohio (USA), die an der Staatsuniversität Tomsk eine Ausbildung im Rahmen des Programms „Umweltprobleme und Umweltschutz in Sibirien“ machten, bekamen ihre Bescheinigungen.
 
CHINA: INTERESSE AN SIBIRISCHER WISSENSCHAFT WÄCHST AN
 
Vor kurzem besuchte der Konsul für Wissenschaft und Technik des Generalkonsulats in Chabarowsk das Wissenschaftszentrum Irkutsk.
 
WISSENSCHAFT AUF BAIKAL-FORUM
 
Der Vorsitzende des Präsidiums des Wissenschaftszentrums Irkutsk informiert unsere Leser über Probleme, die auf dem Baikal-Forum besprochen werden.
 
50 JAHRE IN DER GEOLOGIE
 
Nikolai Logatschow arbeitet im Institut fuer Erdkruste schon seit 50 Jahren. Er fing als Laborant an, und jetzt ist Herr Logatschow ein bekannter Wissenschaftler, das Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften.
 
NEUE KOHLENPOLITIK IN RUSSLAND
 
In diesem Jahr wird der Tag der Bergleute in Russland zum 55. Mal begangen. An diesem Tag findet in Kusbass eine Sitzung des Präsidiums des Staatsrates der Russischen Föderation statt, auf der die Staatspolitik zur Entwicklung der Kohlenindustrie und zur Erhöhung ihrer Konkurrenzfähigkeit auf den Welt- und Binnenmärkten besprochen werden sollen.
 
PROBLEME VON BERGBETRIEBEN UND WISSENSCHAFT
 
Bergleute begehen ihr Fest in der schwierigen Zeit. Ungeachtet des Fortschritts auf dem Gebiet der Technologien und der Bergbauausrüstung, der in aller Welt zu beobachten ist, bleibt die Kohlenförderung auf einem niedrigen technischen Niveau.
 
WEM GEHÖRT ERDINNERE?
 
Informationen aus der russischen Presse, die im Jahre 2002 veröffentlicht wurden.
 
GERÄTE FUNKTIONIEREN EINWANDFREI
 
Fast jeder Wissenschaftler braucht verschiedene Geräte: Mikroskope, Spektrometer usw.
 
WISSENSCHAFTLICHE LESUNGEN IN BURJATIEN
 
Im Wissenschaftszentrum Burjatien fanden die wissenschaftlichen Lesungen zum Gedenken des hervorragenden Wissenschaftlerrs, korrespondierenden Mitglieds der Akademie der Wissenschaften der UdSSR, M. Mochosoew, statt.
 
NEUE BÜCHER DER SIBIRISCHEN VERLAGSFIRMA “NAUKA” (“WISSENSCHAFT”)
 
 
NEUERSCHEINUNGEN DES VERLAGS “NAUTSCHNAJA KNIGA” (“WISSENSCHAFTLICHES BUCH”)
 
 
BUCHHANDLUNG “AKADEMKNIGA” LÄDT EIN
 
 
INTERNATIONALE MATHEMATIK-TAGUNG
 
 
WO KANN MAN GELD BEKOMMEN?
 
Brief an die Redaktion zum Thema “Marktwirtschaft”.
 
ENDE AUGUST – HÖHEPUNKT DES SOMMERS
 
Die jährliche Ausstellung “In Sibirien immer mit Ernte” wurde Ende August im Haus der Wissenschaftler von Nowosibirsker Akademgorodok durchgeführt.
 

In memoriam

 
Professor Wadim RATNER
 
Professor Leonid PARFJÖNOW
 
 
Professor Wladimir NEFJÖDOW
 
 
DRITTTES BASRELIEF
 
Die Fassade des Irkutsker Instituts fuer Systeme der Energetik ist mit Tafeln zum Gedenken hervorragender Wissenschaftler geschmückt.
 
WIR BEHALTEN SIE IN UNSEREM GEDÄCHTNIS...
 
Im August wurden am Gebäude des Vereinten Instituts für Geologie, Geophysik und Mineralogie (Nowosibirsker Akademgorodok) Gedenktafeln feierlich eröffnet.
 


 
NOWOSIBIRSKER ZOO WURDE 55 JAHRE ALT
 
Fotos.