Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 48-49 (2384-2385) Dezember 2002
NACHRICHTEN
 
 
ERGEBNISSE DES LAWRENTJEW-WETTBEWERB FÜR JUGENDPROJEKTE
 
Beschluß des Präsidiums der SA AdWR.
 
ÜBER LEITER DER VEREINTEN INSTITUTE DER SA AdWR
 
Beschluß des Präsidiums der SA AdWR.
 
STIPENDIATEN UND EMPFÄNGER FINANZIELLER HILFE AUSGEWÄHLT
 
Ergebnisse von Wettbewerben der Administration des Nowosibirsker Gebiets.
 
PROGRAMM IN MATHEMATIK DER MITTELEUROPÄISCHEN UNIVERSITÄT
 
Die Mitteleuropäische Universität (Budapest, Ungarn) fängt mit einem neuen Programm „Mathematik und ihre Anwendungen“ an, an dem Studenten in oberen Studienjahren teilnehmen dürfen.
 
WISSENSCHAFTLICHE SCHULEN DER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN
 
als Mittel zur Erhaltung und Ergänzung des wissenschaftlichen Potentials (am Beispiel der SA AdWR). Bericht von Akademiemitgliedern N. Dobrezow und W. Molodin auf der Arbeitssitzung „Wie geistiges Potential Russlands zu erhalten ist“.
 
FREUNDLICHE BEZIEHUNGEN
 
bildeten sich zwischen russischen und mongolischen Wissenschaftlern, Fachleuten auf dem Gebiet der Astronomie und der Geophysik.
 
PROBLEME DES BAUS UND DER FÖRDERUNG VON BODENSCHÄTZEN UNTER DEN BEDINGUNGEN DES EWIGEN BODENFROSTES
 
In Jakutsk fand das fünfte internationale Symposium zu Problemen der Bodenfrostkunde statt.
 
TECHNOLOGISCHES FORUM IN IRKUTSK
 
An der staatlichen technischen Universität Irkutsk fand das Technologische Forum statt, auf dem Probleme der Entwicklung wissenschaftlich-technischer Verbindungen zwischen Betrieben des Irkutsker Gebiets und ihren japanischen Partnern besprochen wurden.
 
„REINIGUNGSTECHNOLOGIEN IN NAHRUNGSMITTELINDUSTRIE“
 
Unter diesem Namen fand in Nowosibirsk ein Seminar statt.
 
WERT VON SALZSEEN
 
In der Siedlung Shemtschushnyj (Republick Chakassien) am Schira-See fand die 8. internationale Salzseen-Konferenz statt.
 
ECHTER HISTORIKER
 
Im Institut für Geschichte fand eine internationale wissenschaftliche Konferenz zum 75. Geburtstag des bekannten Fachmanns auf dem Gebiet der Agrargeschichte, korrespondierenden Akademiemitglieds Leonid Gorjuschkin (1927-1999), statt.
 
UMWELT: EINFLUß AUF GESUNDHEIT
 
Vom 9. bis zum 11. Dezember fand in der Konferenzhalle des Präsidiums der Sibirischen Abteilung der Akademie der medizinischen Wissenschaften die internationale Konferenz „Einfluß der Umweltverschmutzung auf menschliche Gesundheit“ statt.
 
SO WERDEN POSITRONEN ERZEUGT...
 
Vor einem halben Jahr beendete im Institut für Kernphysik der Beschleunigungskomplex WEPP-2M erfolgreich sein Forschungsprogramm. Jetzt streben Wissenschaftler aus Nowosibirsk zu noch einem Sprung vorwärts. Dazu wird im Institut für Kernphysik der neue Beschleuniger WEPP-2000 aufgestellt.
 
RUSSISCHES PATENT EMPFANGEN
 
Die Arbeit des Instituts für Halbleiterphysik wurde im Oktober auf der Sibirischen Messe mit der Großen Goldmedaille der Allsibirischen polytechnischen Ausstellung-2002 ausgezeichnet.
 
SCHWIMMFLUGPLATZ AUF BILDSCHIRM
 
Weit von Meeren und Ozeanen, im Mittelpunkt eines Festlands werden Forschungen von Schwimmflugplätzen und künstlichen Inseln betrieben. Damit beschäftigt sich das Laboratorium für Hydroaeroelastizität des Instituts für Hydrodynamik.
 
TSCHANY-SEE — EINZIGARTIGER BECKEN
 
Der See befindet sich im Zentrum der Barabinsker Tiefebene und ist ein großer abflußloser Becken des Gebietes zwischen der Ob und dem Irtysch.
 
WISSENSCHAFT UND BUSINESS: ZUSAMMENARBEIT
 
Vor kurzem hat sich das Investitionsklima unseres Landes verbessert. Endlich demonstrieren der Staat und die Unternehmer Interesse an der Wissenschaft. Was die Wissenschaft angeht, können die Forscher den Unternehmern auch viel Interessantes bieten...
 
„ABSOLYTE GEOMETRIE“
 
Zum 200. Geburtstag eines der Begründer der nicht-euklidischen Geometrie, des ungarischen Mathematikers, Janosch Boljanji.
 
UNABLÖSBARE SEKRETÄRIN
 
Olga Ragosina arbeitet im Präsidium der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie seit 1969. Und seit 1975 bleibt sie Sekretärin aller Vorsitzenden der Sibirischen Abteilung.
 
BUCHMESSE IN FRANKFURT AM MAIN
 
In diesem Jahr kamen zur Frankfurter Buchmesse 6 375 Aussteller aus 110 Ländern der Welt: Verleger, Buchhändler, Bibliothekare. 84 Verlage vertraten Russland.
 
ENZEPHALITISSCHUTZIMPFUNG FÜR BEWOHNER VON AKADEMGORODOK
 
 
AUSHANG DES HAUSES DER WISSENSCHAFTLER
 
 
NEUJAHRFEST IM HAUS DER WISSENSCHAFTLER
 
 
ES LEBE UDEGEISCHES MÄRCHEN!
 
Am 20. Dezember 2002 wäre der Philologe Michail Simonow 55 Jahre alt geworden...
 
AUGENBLICK BLIEB STEHEN
 
Aus dem Leben schied Boris Malych, der hervorragende Photograph, der sich niemals von seiner Camera getrennt hatte, energiscghe und noch nicht alte Mann. Am 2. Dezember wäre er 66 Jahre alt geworden.