Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 13 (2399) April 2003
NACHRICHTEN
 
 
SA AdWR UND NATIONALAKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN BELORUSSLANDS
 
Vom 30. März bis zum 5. April war im Wissenschaftszentrum Nowosibirsk eine Delegation der Nationalakademie der Wissenschaften Belorusslands zu Besuch.
 
KANDIDATEN ZU AKADEMIEMITGLIEDERN VON DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
 
Kandidaten zu den ordentlichen Mitgliedern der Akademie der Wissenschaften Russlands in den Fachrichtungen "Physik" und "Mechanik".
 
KANDIDATEN ZU AKADEMIEMITGLIEDERN VON DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
 
Kandidaten zu den ordentlichen Mitgliedern der Akademie der Wissenschaften Russlands in den Fachrichtungen "Physikalisch-chemische Biologie", "Elektrophysik", "Geochemie", "Physikalische Chemie der optischen Materialien".
 
LISTE DER KANDIDATEN
 
die von den Wissenschaftseinrichtungen der SA AdWR zur Wahl der ordentlichen und der korrespondierenden Mitglieder der Akademie der Wissenschaften Russlands für die Vakanzen in der spezialisierten Abteilungen der Russischen Akademie vorgeschlagen wurden.
 
ERDÖLARBEITER BEUTEN VORKOMMEN IN OSTSIBIRIEN AUS
 
Es wurde mitgeteilt, dass in Ostsibirien die Ausbeutung der Erdölvorkommen anfing und diese Ausbeutung wird durch die bekannte Gesellschaft "JUKOS" durchgeführt. Um ausführlichere Informationen zu bekommen, wenden wir uns an Akademiemitglied Aleksej Kontorowitsch, den Direktor des Instituts für Erdöl-und Erdgas-Geologie.
 
FEST, DAS WIR VERDIENT HABEN...
 
Seit einigen Jahrzehnten begehen Anfang April die Geologen ihr Berufsfest...
 
BEGRÜDER DER SONNENSTERNWARTE SIBIRIENS
 
Am 10. April wurde der Organisator der astrophysikalischen Erforschungen in Sibirien sowie Begründer einer der führenden Wissenschaftsschulen, Preisträger des Preises der Regierung Russlands im Bereich der Wissenschaft und Technik, wissenschaftliche Obermitarbeiter des Instituts füe Sonnen-und Erde-Physik, Doktor der technischen Wissenschaften, Prof. Gennadij Smolkow, 70 Jahre alt.
 
NEUE MÖGLICHKEITEN DER SCANNING-SYSTEME FÜR RÖNGENOGRAPHIE
 
Zunahme von Kriminalität, und Terrorismus in aller Welt stellt hohe Anforderungen an Kontrolldienste. Sie brauchen effektivere Mittel zum Erkennen der gefährlichen Dinge, Mittel, Waffe, die eventuelle Verbrecher und Terroristen in der Kleidung und am Körper verstecken können. Diese Möglichkeit bietet die Methode der digitalen Scanning-Röntgenographie, die seit den letzten 20 Jahren im Institut für Kernphysik entwickelt wurde.
 
AUF DER HUT DES RUSSISCHEN STAATS
 
Letzte Woche fanden im Institut für Archäologie und Ethnographie eine Beratung und eine Pressekonferenz zum 300-jährigen Jubiläum der Umrewinskij Festung statt.
 
WISSENSCHAFT UND REGION: INNOVATIVE TÄTIGKEIT ZU AKTIVIEREN
 
Die Administration des Irkutsker Gebiets leistet einen großen Beitrag zur Unterstützung und Entwicklung des Wissenschaftspotentials der ganzen Region.
 
OB DIE STUDENTEN EIGENE ZUKUNFT MIT DER WISSENSCHAFT VERBINDEN
 
An der Staatsuniversität Novosibirsk fand ein Treffen der Studenten und der Mitarbeiter der NSU mit dem Vorsitzenden der SA AdWR, Akademiemitglied N. Dobrezow, statt.
 
SORGEN DER WISSENSCHAFT
 
Das Interesse der Wissenschaft an den Massenmedien ist nicht immer stabil. Das Inresse ist groß, wenn die Regierung der Wissenschaft ihre Aufmerksamkeit schenkt, und nach den Aktionen von großer Bedeutung, zu denen Sitzungen des Präsidentenrates, Verleihungen von Staatspreisen usw. Gehören, wird über die Wissenschaft nicht so viel berichtet. Doch die Wissenschaftler äußern ihre Meinung zu wichtigsten Prozessen der Entwicklung der russischen Wissenschaft, während die Journalisten sich sowohl für Errungenschaften und Probleme der Wissenschaft, als auch für verschiedene "Wunder" interessieren.
 
NACHRICHTEN DER WISSENSCHAFT UND TECHNIK
 
 
AFFICHE DES HAUSES DER WISSENSCHAFTLER