Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 38 (2424) Oktober 2003
NACHRICHTEN
 
 
TAG DES LEHRERS: WIR ALLE SIND IHRE SCHÜLER
 
Die Leitung des Nowosibirsker Gebiets spricht ihre Glückwünsche zum Tag des Lehrers aus.
 
AKADEMIEMITGLIED KOROWIN WURDE 50 JAHRE ALT
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
ERÖFFNUNF DES AKADEMIEMITGLIED MESCHALKIN-DEMKMALS
 
 
ANERKENNUNG DER VERDIENSTE SIBIRISCHER WISSENSCHAFTLER
 
Durch einen Beschluss der Stadtversammlung der Abgeordneten der Stadt Jakutsk wurde Akademiemitglied W. Larionow, der Vorsitzende des Wissenschaftszentrums Jakutsk, mit dem Titel „Ehrenbürger der Stadt Jakutsk“ ausgezeichnet.
 
ERDBEBEN IN SIBIRIEN
 
Am 27./28. September 2003 ereignete sich im Altai-Gebirge, unweit von der Siedlung Kosch-Agatsch, ein heftiges Erdbeben mit der Stärke von über 7 Grad auf Richterskala.
 
WIDERHALL DES ERDBEBENS IN TOMSK
 
 
GRÖSSTE KLASSISCHE UNIVERSITÄT
 
Ende September fanden feierliche Veranstaltungen zum 125. Jubiläum der Staatsuniversität Tomsk statt.
 
TOMSKER GOUVERNEUR
 
Viktor Kress ist ein Langlebige unter den russischen Gouverneuren. Seit 12 Jahren steht er an der Spitze des Tomsker Gebiets, und jetzt ist schon zum 4. Mal gewählt. Bei den lezten Wahlen hat er 71% der Stimmen bekommen...
 
VI. ALLSIBIRISCHES INNOVATIONSFORUM
 
findet vom 8. bis zum 10. Oktober in Tomsk statt.
 
„SAMSUNG“ IN AKADEMGORODOK
 
Am 30. Oktober fand im Institut für Kernphysik die Eröffnung der Vertretung der Firma „Samsung“ in Akademgorodok statt.
 
VERSUCHUNGSGELÄNDE
 
Vom 16. bis zum 19. September 2003 fand in Nowosibirsker Akadengorodok die internationale Konferenz „Probleme der Erdbebenkunde im 3. Jahrtausend“ statt.
 
WARUM TRANSBAIKALIEN SEISMISCH GEFÄHRLICH IST
 
Im Institut für Erdkrüste fand die allrussische Beratung „Spannungszustand der Lithosphäre, deren Deformation und Seismizität“ statt.
 
FINANZFÖRDERUNG FÜR HAUPTLABORATORIEN
 
Das Ministerium für Industrie, Wissenschaft und Technologien stellt eine große finanzielle Förderung den 2 Forschungsinstituten zur Verfügung: dem Institut für chemische Biologie und dem Institut für Zytologie und Genetik.
 
PHYSIKER-SCHULE AM BAIKAL-SEE
 
Regelmäßig beginnt im September im Institut für Sonnen- und Erde-Physik die wissenschaftliche Baikal-Schule für Grundlagenphysik.
 
ENTWICKLUNG UND UMWELT
 
In der Siedlung Kulutschnaja am Baikalsee fand die 6. internationale Konferenz „Wirtschaftsentwicklung und Umwelt: Information, Modellieren und Verwaltung“ statt.
 
GROSSES GESPRÄCH ÜBER BAIKALSEE
 
Das „Gesetz der Russischen Föderation „Über den Schutz des Baikalsees“ als Faktor der nachhaltigen Entwicklung“ — so hieß die internationale Konferenz, die vom 16. bis zum 19. September in Irkutsk, im Institut für Geographie stattfand.
 
ZIELSCHEIBE — RNA, ZIEL — MENSCHLICHE GESUNDHEIT
 
Gemeinsame Arbeit der internationalen Konferenzen — der Konferenz für Biologie und der Konferenz für Biochemie der Nukleinsäuren, die im Institut für chemische Biologie und Grundlagenmedizin durchgeführt wurden, bestätigte die für uns erfreuliche Tatsache: Wissenschaftler aus Sibirien spielen führende Rolle in den modernsten Forschungsrichtungen.
 
GROSSE EINDRÜCKE VON MICROSTRUKTUREN
 
Moderne Nanotechnologie hat mit den geringsten Objekten zu tun, deren Größe nur mit den einzelnen Molekülen und Atomen zu vergleichen ist. Interesse an der Entwicklung und der Erforschung von neuen künstlichen Nanoobjekten sowie die Möglichkeit deren praktischen Benutzung in der Wissenschaft und Industrie sind die Ursachen für interdisziplinäre Projekte in diesem Bereich.
 
BÜCHER AUS DEUTSCHLAND
 
Am 1. Oktober, am Vorabend des Tages der deutschen Einheit, wurde in der Staatlichen öffentlichen wissenschaftlich-technischen Bibliothek die Ausstellung „Bücher aus Deutschland“ eröffnet. Die deutsche Organisator der Ausstellung ist die Frankfurter Buchmesse des Börsenvereins des deutschen Buchhandels.
 
INTERNET-TOUR DER ALLSIBIRISCHEN OLYMPIADE
 
Die IV. Offene Allsibirische I. Potosin-Olympiade in Programmieren fing am 5. Oktober um 9 Uhr mit einem Internet-Tour an.
 
KONFERENZ AN DER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT
 
Vom 17. bis zum 20. Oktober findet an der Technischen Staatsuniversität Nowosibirsk die II. internationale Konferenz „Aktuelle Probleme der Studenten- und Hochschulmassenmedien“ statt.
 
WISSENSCHAFT UND TECHNIK: NACHRICHTEN AUS ALLER WELT
 
 
In memoriam