Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 41 (2427) Oktober 2003
NACHRICHTEN
 
 
WISSENSCHAFTLICHE VERANSTALTUNGEN DER SA AdWR IM NOVEMBER
 
 
AKADEMIEMITGLIED L. BARKOW WURDE 75 JAHRE ALT
 
Beschluss des Präsidiums der SA AdWR.
 
WISSENSCHAFTLICHE HANDSCHRIFT VON LEW BARKOW
 
Am 24. Oktober wurde Akademiemitglied Lew Barkow, der wissenschaftliche Hauptmitarbeiter des Budker-Instituts für Kernphysik 75 Jahre alt.
 
KULTURWISSENSCHAFT IST 6 JAHRE ALT?
 
Die Kulturwissenschaft selbst existiert seit mehreren Jahrzehnten. 6 Jahre alt ist die in Russland einzige Zeitschrift, die dieser Wissenschaft gewidmet ist. Sie heißt „Kulturwissenschaftkiche Forschungen in Sibirien“.
 
SITZUNG DES PRÄSIDIUMS DER SA AdWR
 
 
"EL-PUB" IN INTERNET
 
Im Institut für Rechentechnologien fand die VIII. Konferenz für elektronische Puplikationen "El-Pub-2003" statt.
 
GRID — ZUKUNFT ODER WIRKLICHKEIT?
 
Verteilte Informations- und Rechenressourcen der SA AdWR.
 
ERDBEBEN IM ALTAI-GEBIRGE: WIDERHALLE UND ERDSTÖSSE
 
Presseumschau
 
POLYTECHNISCHER KONGRESS-2003 LÄDT GÄSTE EIN...
 
Vom 28. bis zum 31. Oktober 2003 fand auf der Sibirischen Messe die hinter dem Ural größte Internationale Industrieausstellung SIBPOLITECH statt.
 
PROGRAMM DER AUSSTELLUNG „SIBPOLITECH“
 
 
MITARBEITER DES INSTITUTS FÜR KATALYSE IN INNSBRUCK
 
Mehr als 40 Mitarbeiter aus dem Institut für Katalyse der SA AdWR nahm am Europäischen Kongress für Katalyse „EuropaKat-6“ in Innsbruck teil.
 
KUSBASS AUF DER WIRTSCHAFTLICHEN KARTE RUSSLANDS
 
Am 14./15. Oktober fand in Kemerowo die IV. Wissenschaftlich-praktische Konferenz „Probleme der nachhaltigen Entwicklung der Regionen mit Naturressourcen und Wege zu ihrer Lösung“ statt.
 
AUSSTELLUNG IN „SIBEXPOCENTER“
 
 
LEBEN, REICH AN EREIGNISSEN
 
Am 22. Oktober war der 100. Geburtstag des bedeutenden Wissenschaftlers und Organisators der Wissenschaft in Sibien, Doktors der technischen Wissenschaften, Staatspreisträgers der UdSSR, verdienten Wissenschaftlers der UdSSR, Alexander Logwijenko (1903-2000).
 
ANERKENNUNG DER VERDIENSTE VON WISSENSCHAFTLER
 
Das Buch „Jurij Rudenko. Erinnerungen an Leben und Tätigkeit“ , das im Verlag der Sibirischen Abteilung erschien, zählt einen gerechten Tribut dem Andenken des hervorragenden Wissenschaftlers im Bereich der Energetik, Akademiemitglied Jurij Rudenko, des 2. Direktors des Sibirischen Instituts für Energetik (jetzt des Melentjew- Instituts für Systeme der Energetik).
 
RÄTSEL DES NORILSKER AUFSTANDS
 
Am 30. Oktober ist der Gedenktag der Opfer der politischen Verfolgungen in Russland.
 
ZUM ANDENKEN AN ALEKSANDER GALITSCH
 
Am 18. Oktober wurde in Nowosibirsker Akademgorodok am ehemaligen Gebeude des Jugendklubs „Pod Integralom“ die Gedenktafel für Dichter, Sänger und Drehbuchautor Alexander Galitsch eröffnet.
 
AFFICHE DES HAUSES DER WISSENSCHAFTLER
 
 
BEKANNTMACHUNG