Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 50 (2436) Dezember 2003
NACHRICHTEN
 
 
HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE ZUM NEUJAHRFEST!
 
Wir gratulieren den Mitarbeitern der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften.
 
VOM JAHR 2003 VERABSCHIEDEND...
 
Es gibt eine schöne Tradition, sich am Vorabend des neuen Jahres daran zu erinnern, was Besonderes im vorigen Jahr vorging, welche Erwartungen in Erfüllung kamen, was aus dem Geplanten verwirklicht wurde. In unserer letzten Ausgabe ziehen Mitarbeiter der SA AdWR Bilanz des vergangenen Jahrs.
 
ALLGEMEINE VERSAMMLUNG IN MOSKAU
 
Drei Tage dauerte die gemeinsamen wissenschaftliche Tagung der Allgemeinen Versammlungen der Russischen Akademie der Wissenschaften und der Russischen akademie der medizinischen Wissenschaften, die im Dezember in Moskau stattfand.
 
AUFGABEN SIND GANZ KONKRET...
 
Auf der gemeinsamen Tagung der Allgemeinen Versammlungen der Russischen Akademie der Wissenschaften und der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften „Wissenschaft für Gesundheit des Menschens“ wurde der Beschluss gefasst, der die Richtlinien für die Zukunft bestimmt.
 
ASTROPHYSIKER
 
Zum 90. Geburtstag von korrespondierendem Akademiemitglied W. Stepanow.
 
ZUM 10-JÄHRIGEN JUBILÄUM DER NEUSCHAFFUNG DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER RAKAETEN- UND ARTILLERIEWISSENSCHAFTEN
 
Am 5. Dezember 2003 fand die allgemeine Versammlung der Russischen Akademie der Raketen- und Artilleriewissenschaften statt, auf der das 10-jähriges Jubiläum der Akademie begangen wurde und neue Akademiemitglieder gewählt wurden.
 
WENN DOPPELHERRSCHAFT ZU ENDE KOMMT...
 
Die Doppelherrschafft, die in der Ordnung der Wissenschaftseinrichtungen der Russischen Akademie der Wissenschaften verankert ist, dauert nicht mehr als zwei Monate. In dieser komplizierten Zeit übereignet der ehemalige Direktor eines Forschungsinstituts seinem Nachfolger die Vollmacht.
 
WIRKUNGSGRAD DER WISSENSCHAFTLICHEN AUSARBEITUNG
 
Das Projekt „Ausarbeitung der Hochleistungskessel, die Kohle von geringer Güte verbrauchen, für munizipale Wärmeenergetik des Irkutsker Gebiets“ wurde mit dem Gouverneurpreis-2003 (Irkutsker Gebiet) im Bereich der Wissenschaft und Technik ausgezeichnet.
 
ERDÖL-UND ERDGASANLAGEN: REGIONALASPEKT
 
Eines der Hauptprobleme, die die Funktionierung des russischen Erdöl-und Erdgaskomplexes schon seit einigen Jahrzehnten direkt beeinflüssen, ist ein niedriges Niveau der eingesetzten Technolgien in der ganzen Kette der Kohlenstoff-Bewegung — von dem Suchen und der Schürfung bis zur Förderung und der Erstverarbeitung.
 
ERGEBNISSE DER INTERNATIONALEN TAGUNG
 
“Mathematik im XXI. Jahrhundert. Rolle der Fakultät für Mechanik und Mathematik der Staatsuniversität Nowosibirsk in Wissenschaft, Bildung und Business“.
 
KREATIVE JUGEND
 
Vom 9. bis zum 11. Dezenber fand im Institut für Festkörperchemie und Mechanochemie die jährliche wissenschaftliche Konferenz statt.
 
STARKER RAT — ERFOLGREICHES JAHR
 
Der Rat der wissenschaftlichen Jugend des Wissenschaftszentrums Tomsk war in diesem Jahr am stärksten. Hohe Leistungen wurden dank der erworbenen Erfahrung erreicht.
 
ERDBEBEN IM HERBST 2003 IM ALTAI-GEBIRGE
 
Das starke Erdbeben im Altai-Gebirge war ganz unerwartet. Erdstösse waren in großen Städten der Altai-Region sowie im Kemerower Gebiet, im Nowosibirsker Gebiet und in Ostkasachstan spürbar.
 
ERGEBNISSE DER ALLRUSSISCHEN GEOLOGIE-OLYMPIADEN
 
 
LESEKREIS
 
Am Vorabend des neuen Jahres interviewte unser Korrespondent dieVerlegerin der wissenschaftlichen Literatur, Tamara Roshkowskaja, die viele Jahre Hauptredakteurin des Verlags „Nautschnaja Kniga“ (Nowosibirsk) war. Jetzt redigiert und gibt sie wissenschaftliche mathematische Literatur im eigenen Verlag heraus.
 
ETHNOSOZIALE PROZESSE IN SIBIRIEN
 
Im Institut für Philosophie und Recht erschien die 5. Ausgabe der thematischen Sammlung „Ethnosoziale Prozesse in Sibirien“.
 
MIT COMPUTER AUF CHINESISCH
 
Im Verlag der Staatsuniversität Nowosibirsk erschien das Lehrwerk im Bereich der Benutzung der Computerlexik auf Cinesisch „Mit Computer auf Chinesisch“.
 
FEST IN DER NOWOSIBIRSKER GEMÄLDEGALERIE
 
Am 26. Dezember, an ihrem 45. Geburtstag, eröffnete die Nowosibirsker Gemäldegalerie die Abteilung der russischen Kunst des XX. Jahrhunderts.
 
GLÜCKWÜNSCHE
 
 
TIERKREISZEICHEN IM NEUEN JAHR
 
 
TENNIS-TURNIER
 
In der Sporthalle des Palastes der Körperkultur des Wissenschaftszentrums Nowosibirsk fand Akademiada-2003 und das 35. Tischtennis-Turnier um die Preise der Zeitung „Wissenschaft in Sibirien“ statt. Zu dem Programm dieses Festes gehören ein Tischtennis-Mannschaftsturnier und eine Einzelmeisterschaft.
 
ZUM GEDENKEN DES WISSENSCHAFTLERS
 
Am 16. Dezember starb Michail Tulochonow, der bekannte Folklorist, Doktor der Philologie, Professor, Staatspreisträger, verdiente Wissenschaftler der Republik Burjatien.
 
ZUM GEDENKEN DES KAMERADEN
 
Nach einer schweren Krankheit starb im Alter von 57 Jahren Wladimir Safonow, der Leiter eines Laboratoriums im Institut für Automatik und Elektrometrie.
 
BEILEID
 
Am 25. Dezember 2003, nach einer schwierigen Krankheit, starb Ludmila Dikanskaja, die wissenschaftliche Sekretärin der Staatsuniversität Nowosibirsk.