Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 10 (2446) März 2004
NACHRICHTEN
 
 
BEILEID
 
Am 4. März 2004 starb der Vorsitzende des Wissenschaftszentrums Jakutsk, Akademiemitglied Wladimir Larionow.
 
SITZUNG DES PRÄSIDIUMS DER SA AdWR
 
 
FRAGENKREIS: ZECKENENZEPHALITIS
 
Am 24. März findet in Nowosibirsk eine Sitzung des Vereinigten Rats der Infektionspezialisten und Neuropatologen, den Zeckenneuroinfektionen gewidmet (das Problem ist für Akademgorodok sehr aktuell).
 
IM PRÄSIDIUM DER SA AdWR
 
 
FORSCHUNGSINSTITUT BEI DER SIBIRISCHEN UNIVERSITÄT FÜR VERKEHRSWEGE
 
Bald wird bei der Sibirischen Universität für Verkehrswege ein Forschungsinstut für Erforschung der Probleme der Entwicklung des Verkehrskomplekses der Russischen Föderation eröffnet.
 
HIER ZÜCHTET MAN KRISTALLE
 
Die Niederlassung des Instituts für Mineralogie und Petrographie befindet sich relativ weit von anderen Forschungsinsituten des Wissenschaftszentrums Nowosibirsk und von der Redaktion unserer Wochenzeitung. Deshalb gibt es nicht so viele Informationen über diese Forschungseinrichtung in unserer Zeitung...
 
SEWEROMUJSKIJ TUNNEL: NEUE SEITE IN DER GESCHICHTE DES TUNNEL-BUCHS
 
Im konstruktions-technologischen Institut für Rechentechnik wurde ein automatisiertes System für Steuerung der technologischen Prozesse des Sewero-Mujsk-Tunnels der Westsibirischen Eisenbahn (Burjatien) entwickelt.
 
WORT ÜBER ETHYMOLOGISCHE WÖRTERBÜCHER
 
Im Jahr 2003 erschien das ″Ethymologische Wörterbuch der russischen Entlehnungen in Sprachen Sibiriens″, das von dem führenden wissenschaftlichen Mitarbeiter des Instituts für Phililogie, korrespondierenden Akademiemitglied, Alexander Anikin, vorbereitet wurde.
 
RAT UM RAT
 
Presseumschau.
 
VON ANGESICHT ZU ANGESICHT
 
Gast des Radios LIBERTY ist Akademiemitglied Vitalij Ginsburg, Nobelpreisgeber-2003 im Bereich der Physik.
 
PHILOSOPHISCHE GEMEINSCHAFT BEGING JUBILÄUM VON EIMMANUEL KANT
 
Im Jahre 2004 gibt es zwei Jubiläumsdaten, die mit der Philosophie zu tun haben: am 22. April ist der 280. Geburtstag und am 12. Februar der 200. Todestag des großen Denkers, E. Kant. Das Jubiläum von Emmanuel Kant begehen nicht nur Philosophen, das ist ein Ereignis von Weltbedeutung. Der Philosophe war das Ehrenmitglied der Sankt-Petersburger Akademie der Wissenschaften.
 
HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE ZUM JUBILÄUM
 
Am 10. März 2004 wurde der wissenschaftliche Obermitarbeiter des Instituts für Philosophie und Recht, Doktor der Philosophie, Viktor Koruchow, 50 Jahre alt.
 
NEUES BUCH ÜBER STAUSEEN
 
In den letzten Jahren erscheinen große Monographien in aktuellsten Problemen der theoretischen und angewandten Hydrologie, und zwar in Problemen der Hydrologie der Stauseen, sehr selten.
 
IN MEMORIAM
 
Akademiemitglied Wladimir Larionow.
 
IN MEMORIAM
 
Rosa Ogaj.