Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 15 (2451) April 2004
NACHRICHTEN
 
 
ENKEL ERWIRBT PREIS IM NAMEN SEINES GROSSEN GROSSVATERS
 
In diesem Jahr bekam den Lawrwntjew-Preis ein VertreteR der 3. Generation von Lawrentjews der Doktor der Physik und Mathematik, Michail Lawrentjew.
 
GLÜCKWÜNSCHE FÜR JUBILAR
 
Der stellvertretende Vorsitzende der SA AdWR für Wirtschaft und Finanzen, G. Schurpajew wurde 70 Jahre alt.
 
ENTWICKLUNGSPROGRAMM FÜR NOWOSIBIRSKER FORSCHUNGSINSTITUTE
 
Beschluss des Büros des Präsidiums der SA AdWR im Wissenschaftszentrum Nowosibirsk.
 
REFORMEN UND PROBLEME
 
Am 9. April fand im Wissenschaftszentrum Tomsk die Jahresversammlung statt.
 
ALLGEMEINE VERSAMMLUNG DER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN DER REPUBLIK SACHA
 
 
STUDENT UND WISSENSCHAFT
 
Am 13. April fand im Haus der Wissenschaftler in Nowosibirsker Akademgorodok die feierliche Eröffnung der XLII. Internationalen wissenschaftlichen Studentenkonferenz ″Student und wissenschaftlich-technischer Vortschritt″ statt.
 
ZUM 90. GEBURTSTAG VON AKADEMIEMITGLIED W. STRUMINSKIJ
 
Am 26./28. April 2004 findet in Nowosibirsk die Internationale Konferenz ″Nachhaltigkeit und Turbulenz der Ströme von homogenen und heterogenen Flüssigkeiten″ zum 90. Geburtstag von Akademiemitglied W. Struminskij statt.
 
JAHR RUSSLANDS IN KASACHSTAN
 
Wissenschaftliche Veranstaltungen im Bereich der Rechentechnik und Informationstechnologien.
 
RUSSISCH-DEUTSCHE LANDUNG AUF DAS KAP MAMONTOW KLYK
 
Der 73. Grad der nördlichen Breite und der 117. Grad der östlichen Länge sind Koordinaten des Kaps Mamontow Klyk. Im vorigen Sommer landeten auf dieses Kap am Eismeer Wissenschaftler aus Russland und Deutschland, die die gemeinsamen Forschungen in der Arktis und Subarktis im Rahmen des Programms ″Laptewsee-Systeme″ betreiben.
 
ZU GEHEIMNISSEN DER GEOCHEMIE UND GEOLOGIE VON GOLD
 
Es ist bekannt, dass die Entdeckung neuer Tatsachen sowohr für Wissenschaft als auch für Praxis besonders wichtig ist: neue Tatsachen wandeln vage Vermutungen in glaubwürdige Lösungen verschiedener Probleme um.
 
GRATULIERUNGEN FÜR FOTOMEISTER
 
Im April beging unser Kollege, Fotokorrespondent Sergej Nowikow aus der Zeitung ″Wissenschaft des Urals″ sein 50-jähriges Jubiläum.
 
PROGRAMMIEREN ALS ZWEITE SCHRIFTKUNDIGKEIT
 
Viele Leute sind der Meinung, dass der Autor dieses Spruchs unbekannt ist, aber in der Wirklichkeit hieß so der Vortrag von Akademiemitglied Andrej Erschow auf der 3. Weltkonferenz der Internationalen Föderation für Informationsverarbeitung und der UNESCO für Einsatz der Rechner in die Bildung, die im Jahre 1981 in Lausanne (die Schweiz) stattfand.
 
HOCHSCHULE IN ERWARTUNG
 
Am 2. April fand in Jaroslawl eine Beratung mit dem Minister des neugegründeten Ministeriums für Wissenschaft und Bildung, Andrej Fursenko statt, die von dem Russischen Rektorenrat organisiert wurde.
 
GÄSTE DES INSTITUTS FÜR WISSENSCHAFTLICHEN GERÄTEBAU
 
 
INTEL IN NOWOSIBIRSK
 
Am 17. Mai 2004 soll in Nowosibirsk die erste regionale Intel-Tagung für Programmierer stattfinden.
 
NEUERSCHEINUNG IN DER BUCHHANDLUNG ″AKADEMKNIGA″
 
 
SIBAKADEMBANK INFORMIERT
 
 
JUGEND KOMMT VORAN...
 
Vom 24. Januar bis zum 7. März fand im Schachklub der SA AdWR die Meisterschaft von Akademgorodok zum 40-jährigen Jubiläum des Klubs statt.
 
BERGKLETTERN-MEISTERSCHAFT
 
Vom 23. bis zum 25. April findet in Nowosibirsker Akademgorodok die Sibirien-Meisterschaft für Bergklettern statt.
 
PAWERLIFTING UNTER VETERANEN
 
Wajtscheslaw Tersow, Silberpreisträger Russlands.
 
IN MEMORIAM