Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 17-18 (2453-2454) Mai 2004
NACHRICHTEN
 
 
FRÜHLING UND SIEG
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
ALLGEMEINE VERSAMMLUNG DER SA AdWR
 
Am 22. April fand die Allgemeine Jahresversammlung der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie statt. An der Arbeit der Versammlung nahmen Vertreter der Administration des Sibirischen Föderalkreises, des Nowosibirsker Gebiets, der Republik Tywa, anderer Regionen sowie Vertreter verschiedener Hochschulen teil.
 
EINFÜHRUNGSWORT DES VORSITZENDEN DER SA AdWR, AKADEMIEMITGLIED N. DOBREZOW
 
 
HAUPTERGEBNISSE DER WISSENSCHAFTSFORSCHUNGEN DER SA AdWR IM JAHRE 2003 UND EINIGE PROBLEME DER RESTRUKTURIERUNG DER ABTEILUNG
 
Vortrag des Vorsitzenden der SA AdWR, Akademiemitglied N. Dobrezow auf der Allgemeinen Jahresversammlung der SA AdWR am 22. April 2004.
 
ÜBER DIE ARBEIT DES PRÄSIDIUMS DER SA AdWR IM JAHRE 2003 UND ERFÜLLUNG DER BESCHLÜSSE DER ALLGEMEINEN VERSAMMLUNG
 
Vortrag des wissenschaftlichen Hauptsekretärs, korrespondierendes Alademiemitglied W. Fomin auf der Allgemeinen Jahresversammlung der Abteilung am 22. April 2004.
 
VORTRÄGE DER TEILNEHMER UND GÄSTE DER ALLGEMEINEN VERSAMMLUNG
 
 
GROSSES JUBILÄUM
 
Der Großsaal des Hauses der Wissenschaftler veränderte sich, als der Jubilar, Akademiemitglied Lew Owsjannikow, die Glückwünsche empfang.
 
GENERAL DER WISSENSCHAFT ÜBER SCHWEISSEN
 
Ehrendoktor der SA AdWR, Professor Peter Seiffart. Anfang 90-er Jahre gründete er das Zentrum für Ausbildung der Schweißer Deutschlands, das zum Basiszentrum des Internationalen Instituts für Schweißen wurde, wo Erforschungen im Bereich des Schwei-ens betrieben werden.
 
ALTER FREUND RUSSISCHER CHEMIKER
 
Professor der Kalifornischen Universität Alex Bell ist als großer Freund russischer Chemiker in Nowosibirsk schon seit langem bekannt. Vor kurzem wurde er auf der Jahresversammlung mit dem Diplom des Ehrendoktors der SA AdWR ausgezeichnet.
 
ERGEBNISSE DER TÄTIGKEIT IM JAHRE 2003 UND PROBLEME DER UMSTRUKTURIERUNG DER SA AdWR
 
Beschluss der Allgemeinen Versammlung der SA AdWR.
 
PROGRAMM ″SIBIRIEN″: PATIENT BLEIBT NOCH AM LEBEN, ABER...
 
Sitzung des Rats des Programms ″Sibirien″ findet seit vielen Jahren vor der Allgemeinen Jahresversammlung der SA AdWR statt. Die jetztige Besprechung, die am 21. April im Ausstellungszentrum der SA AdWR stattfand, war aber nicht gewöhnlich, denn sie hätte die letzte Sitzung sein können. Das Hauptthema der Sitzung war die Umgestaltung des Rates des Programms ″Sibirien″ zu einem Rat für Innovationstätigkeit.
 
SITZUNG DES PRÄSIDIUMS DER SA AdWR
 
 
STUFEN DER INNOVATIONSTÄTIGKEIT IM WISSENSCHAFTSZENTRUM KEMEROWO
 
Regelmäßig wird im Wissenschaftszentrum Kemerowo eine Wissenschaftstagung durchgeführt. In diesem Jahr hatte die Tagung zum Thema ″Grundlagenforschungen und Richtungen der Entwicklung der Innovationstätigkeit″.
 
INNOVATION UNTER SCHRAUBE
 
Innovation. Dieses Wort ist jetzt in großer Mode. Es wird behauptet, dass Russland den Weg der Innovationsentwicklung betritt. Was soll das bedeuten?
 
FREUNDE DER WISSENSCHFT SIBIRIENS
 
An der Universität erschien die Gesselschaft der Freunde der Wissenschaft Sibiriens.
 
SAMSUNG EMPFÄNGT JUNGE FORSCHER
 
Am 26./27. April fand in Nowosibirsk der Tag der jungen Wissenschaftler statt, der von der Firma Samsung und der SA AdWR organisiert wurde.
 
KONFERENZ ALS MITTEL ZUR INTEGRATION DER HOCHSCHULEN
 
Die Bilanz der XLII. Internationalen wissenschaftlichen Studentenkonferenz ″Student und wissenschaftlich-technischer Fortschritt″, die regelmäßig an der Staatsuniversität Nowosibirsk durchgeführt wird, ist gezogen.
 
INTERWOCHE-2004
 
Vom 4. bis zum 10. Mai führt die Staatsuniversität Nowosibirsk die Interwoche durch. Diese Veranstaltung ist mit den Festspielen ″Majowka″ verbunden, die 1966 auf Initiative einer Gruppe der engagierten Komsomlzen aus der Nowosibirsker Universität entstand.
 
JUBILÄUM VON S. BUKATOWA
 
 
ALLRUSSISCHE INFORMATIK-OLYMPIADE KAM ZU ENDE
 
Vom 11. bis zum 17. April fand in Twer die Allrussische Informatik-Olympiade statt.
 
ZWEI MEINUNGEN ZUM DENSELBEN GEGENSTAND
 
An die Redaktion unserer Zeitung kam aus der Baugesellschaft ″Sibakademstroj″ ein Interview des Generaldirektors, D. Lykow, der eigene Meinung zum Bau des Wohnhauses in der Strasse Prospekt Koptjuge in Nowosibirsker Akademgorodok äußert.
 
ÜBER ERGEBNISSE DER LANGÄHRIGEN BAUARBEITEN IN DER STRASSE PROSPEKT KOPTJUGA
 
Antwort an den Generaldirektor der Gesellschaft ″Sibakademstroj″, D. Lykow.
 
IN MEMORIAM