Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 35-36 (2471-2472) September 2004
NACHRICHTEN
 
APPEL DES PRÄSIDENTEN RUSSLANDS, WLADIMIR PUTIN
 
TOMSK: 400-JÄHRIGES JUBILÄUM
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
ZUM 60-JÄHRIGEN JUBILÄUM DES EINTRITTS DER REPUBLIK TYWA IN DIE RUSSISCHE FÖDERATION
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
STAATLICHES WISSENSCHAFTSZENTRUM FÜR VIRUSOLOGIE UND BIOTECHNOLOGIE "VEKTOR": 30-JÄHRIGES JUBILÄUM
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
ENTWICKLUNG WISSENSCHAFT BEREICHERT RUSSLAND
 
An den Tagen, wann Tomsk sein Jubiläum begeht, besuchte die Stadt der Vizepräsident der Russischen Akademie der Wissenschaften, Akademiemitglied Gennadij Mesjatz. Es wurde keine Pressekonferenz organisiert, aber in Akademgorodok fand ein Gespräch mit Journalisten über die Stadt Tomsk und den Zustand der russischen Wissenschaft statt. In heutiger Auasgabe bieten wir einige Auszüge aus diesem Gespräch an.
 
GLÜCKWÜNSCHE AN JUBILAR
 
Am 17. September 2004 ist der 70. Geburtstag von korrespondierendem Akademiemitglied Semjon Waskow.
 
WIR SIN IMMER UNTERWEGS...
 
Zum 60-jehrigem Jubiläum des Instituts für Systematik und Ökologie der Tiere.
 
RECHENZENTRUM: NACH 40 JAHREN
 
Eines der führenden Institute der Sibirischen Abteilung, das Rechenzentrum wurde 1964 von Akademiemitglied G. Martschuk gegründet. Die Konzeption der Entwicklung des Instituts basierte auf der Verbindung der Grundlagenforschungen im Bereich der Mathematik und des mathematischen Modellierens mit deren Anwendung für die Lösung von wichtigen sozial-wirtschaflichen Aufgaben sowie auf der Organisierung von Massenrechnungen für Forschungsinstitute der SA AdWR.
 
SIBIRISCHES SUPERCOMPUTER-ZENTRUM UND PERSPEKTIVEN DESSEN ENTWICKLUNG
 
VIELSEITIGE MATHEMATIK
 
MATHEMATISCHE MODELLIEREN UND INFORMATIONSKOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIEN HEUTE UND MORGEN
 
MATHEMATISCHES MODELLIEREN IN DER GEOPHYSIK DER FESTERDE
 
GEOPHYSIKALISCHE INFORMATIK
 
MATHEMATISCHE MODELLE FÜR UMWELTSCHUTZ
 
VOM WETTER ZUM KLIMA
 
DIE ERDE AUS DEM WELTALL
 
PARALLELRECHNUNGEN UND REALISTISCHES MODELLIEREN
 
MODELLIEREN DER INFORMATIK-SYSTEME
 
NOWOSIBIRSKER SCHULE DER MONTE CARLO-METHODEN
 
SITZUNG DES PRÄSIDIUMS DER SA AdWR
 
AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN: HOFFNUNG DER RUSSLÄNDER AUF DIE ZUKUNFT
 
Für die Akademie der Wissenschaften Russlands besteht eine ernste Drohung: die Verwandlung zu einem Ministerium oder sogar ihre Liquididation. U. a. auch verschiedene Vertreter des Staats schlagen es vor, der Akademie ihre Selbstverwaltung zu entnehmen und eigene Finanzen zu regeln.
 
NEUE AUSGABE DER ZEITSCHRIFT ″WISSENSCHAFT AUS DER ERSTEN HAND″
 
ERÖFFNUNG EINES AMERIKANISCHEN INTERNET-ZENTRUMS IN DER AKADEMISCHEN BIBLIOTHEK
 
Vom 9. bis zum 11. September besucht Novosibirsk der außerordentliche und vollmächtige Botschafter der USA in Russland, Herr Alexander Wershbou. Das Hauptziel seines Besuchs ist die Eröffnung des Zentrums ″Ausbildung und Zugang zum Internet″ in der Abteilung der staatlichen öffentlichen wissenschaftlich-technischen Bibliothek der SA AdWR in Akademgorodok.
 
PRÄSENTATION DES SIBIRISCHEN FÖDERALEN KREISES IN CHINA
 
Am 2. September fand in Ürümki, dem administrativen Zentrum des uigurischen autonomen Gebiets Xinjang der Volksrepublik China im Rahmen der internationalen Handelsmesse die Präsentation des Sibirischen föderalen Kreises statt.
 
SIBIREN KANN FÜR EUROPÄISCHE INVESTOREN ATTRAKTIV SEIN
 
Der Vertreter der RF in Österreich, Gennadij Falschin betonte auf der Pressekonferenz, die am 24. August in Irkutsk stattfand, dass das wirtschaftliche Baikal-Forum eine Möglichkeit bietet, den Platz Russlands und Sibiriens in der Welt zu bestimmen.
 
CHEMISCH-BIOLOGISCHE ASPEKTE DER PROTEOMIK
 
Die erste Konferenz zu den chemisch-biologischen Aspekten der Proteomik wurde im Institut für chemische Bioligie und Grundlagenmedizin durchgeführt.
 
NOTIZEN ÜBER PILZE
 
Der Sommer ist seht schnell vorbeigegangen und liess nur schöne Erinnerungen hinter sich. Die ganze Natur erinnert an den goldenen und ein bisschen traurigen Herbst...
 
BEDEUTENDES DATUM
 
Die Geschichte des Wissenschaftszentrums Nowosibirsk fängt am 1957 an. Gleichzeitug mit dem schnellen Wachstum von Akademgorodok entwickelte und vrbesserte sich auch den Gesundheitsschutz. Das Jahr 1959 gilt jetzt als das Geburtsjahr der Medizin in Akademgorodok.