Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 40 (2476) Oktober 2004
NACHRICHTEN
 
HAUPTZIEL VON REFORMATOREN BESTEHT DARIN, UNABHÄNGIGE EXPERTEN ZU ENTFERNEN
 
Im Wissenschaftszentrum Irkutsk fand eine Pressekonferenz statt, auf der Materialien zur Reformierung der russischen Wissenschaft besprochen wurden, die durch das Bildungsministerium vorbereitet worden waren. An der Konferenz nahmen fast alle Mitglieder des Präsidiums des ostsibirischen Wissenschaftszentrums der Sibirischen Abteilung der Akademie der medizinischen Wissenschaften Russlands teil.
 
PRIVATISIERUNG DER WISSENSCHAFT FÜHRT ZUR DEREN VERNICHTUNG
 
Einen großen Wiederhall rief die Besprechung am 30. September auf der Sitzung des Präsidiums des Wissenschaftszentrums Irkutsk der SA AdWR des Berichts der Regierung der RF an den Präsidenten Russlands "Richtlinien der Staatspolitik der Russischen Föderation auf dem Gebiet der Entwicklung der Wissenschaft, Technologien und Technik bis 2008" und der in Massenmedien veröffentlichten Materialien.
 
70. GEBURTSTAG VON AKADEMIEMITGLIED LETNIKOW
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
30-JÄHRIGE FORTBEWEGUNG
 
Zum 30-jährigen Jubiläum des Staatlichen Wissenschaftszentrums für Virusologie und Biotechnologie "Vektor" fand die im September durchgeführte Konferenz "Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit im Bereich der Erforschung im Bereich der Infektionskrankheiten" statt.
 
25 JAHRE DES WISSENSCHAFTSZENTRUMS TOMSK
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
G. PRUDENSKIJ ALS EINER DER ORGANISATOREN SIBIRISCHER WISSENSCHAFT
 
Zum 100. Geburtstag des ersten Direktors des Instituts für Wirtschaft und Organisation der Industrieproduktion, korrespondierenden Akademiemitglieds German Prudenskij (1904-1967).
 
WIRTSCHAFTSFORUM AM BAIKALSEE
 
Am 15./16. September fanden im Baikal-Business-Center die Hauptveranstaltungen im Rahmen des III. Baikal-Forums statt, das unter dem Motto "Europa-Russland-Asien: Wechselwirkung von Zivilisationen" durchgeführt wurde.
 
IM RAHMEN DES FORUMS
 
PROBLEME DER EINRICHTUNG DES EINHEITLICHEN ENERGETISCHEN RAUMS
 
Die IV. Internationale Konferenz "Energetische Kooperation in Asien: zwischenstaatliche Infrastruktur und energetische Märkte": Umschau.
 
SPIE: ERBE VON AKADEMIEMITGLIED SUJEW IN ATMOSPHÄRISCHER OPTIK
 
In der Stadt Denver des amerikanischen Staats Colorado fand die Internationale Tagung für optische Wissenschaft und Technologie statt.
 
AKTUELLE FRAGEN DER WÄRMEPHYSIK UND DER PHYSIKALISCHEN HYDROGASDYNAMIK
 
Am 6. Oktober fing im Institut für Wärmephysik die VIII. Allrussische Konferenz der jungen Wissenschaftler "Aktuelle Fragen der Wärmephysik und der physikalischen Hydrogasdynamik" statt.
 
IST EUROPA VON CHINA TATSÄCHLICH WEIT ENTFERNT?
 
Nach der Anzahl der XV. Tagung der Europäische Vereinigung der China-Kenner zu schließen, die vom 25. bis zum 29. September in Heidelberg stattfand, spüren die Eropäer Nähe und Wichtigkeit von Problemen, die mit China verbunden sind.
 
ZUR ERHALTUNG VON WASSERSAMMLERN
 
Die internationale Konferenz "Wissenschaftliche Gründlagen der Erhaltung von Wassersammlern: interdisziplinäre Ansätze zur effektiven Nutzung der Naturressourcen" fand vom 1. bis zum 8. September in der Stadt Ulan-Ude (Russland, Burjatien) und in der Stadt Ulan-Bator (die Mongolei) statt.
 
RÄTSEL DER NÖRDLICHEN NATUR ERFORSCHEND
 
Es ist bekannt, dass natürlich niedrige Temperaturen nicht nur das Leben der Menschen, sondern auch die Durchführung verschiedener Arbeiten erschweren, denn die Technologie wird komplizierter: einige Metallsorten werden zerbrechlich, Schmieröl wird fest, Erwärmung der Technik fordert zusäzliche Kosten usw.
 
INTERNATIONALE KARITATIVE SAMARAEW-STIFTUNG
 
Programm für das Jahr 2005. Finanzielle Förderung der Grundlagenforschungen auf dem Gebiet der Katalyse und Fotochemie der Oberfläche.
 
ZENTRUM FÜR OFFENEN ZUGANG ZUM INTERNET IM WISSENSCHAFTSZENTRUM NOWOSIBIRSK: ERSTE SCHRITTE
 
Am 10. September wurde in Akademgorodok, in der Abteilung der staatlichen wissenschaftlich-technischen öffentlichen Bibliothek ein neus Zentrum für öffentlichen Zugang zum Internet im Rahmen des Programms der Verwaltung für kulturelle und Bildungsprogramme des Staatsdepartements der USA "Ausbildung und Zugang zum Internet" eröffnet.
 
NEUERSCHEINUNGEN IN DER BUCHHANDLUNG "AKADEMKNIGA"
 
GEWERKSCHAFTLICHE BIBLIOTHEK ÄNDERT IHREN STATUS NICHT...
 
Seit einiger Zeit wird in Nowosibirsk darüber geredet, dass die gewerkschaftliche Bibloithek bald geschlossen werden kann. Das ist nicht so.
 
NOSTALGIE ÜBER 50-ER JAHRE
 
Seit über 20 Jahren arbeitet Andrej Manuschin als Maler und Gestalter im Institut für Kernphysik. Seine Tätigkeit besteht darin, Bekanntmachungen und Glückwünsche zu schreiben sowie die Konferenzen zu gestalten.
 
SYMBOL FÜR VERÖDUNG UND GÄNZLICHE VERLASSENHEIT?
 
Seit letzten 10 Jahren nimmt die Brennessel in Wäldern, an Pfäden und Straßenräden von Akademgorodok zu...
 
SCHUTZ VOR GRIPPE
 
ERSTE SCHRITTE IM BEREICH DER EINLAGENVERSICHERUNG
 
Seit dem 21. September 2004 gehören "Sibakadembank" und noch 25 Bänke Russlands zu einem System der Einlagenversicherungen. Man kann sagen, dass das System der Bankenversicherung in Russland schon funktioniert.
 
BENACHRICHTIGUNGEN
 
IN MEMORIAM