Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 2 (2288) Januar 2001
NACHRICHTEN
 
 
NEUJAHRPREIS
 
Am Vorabend des Neujahrfestes wurden drei Wissenschaftler aus dem Institut fuer Zytologie und Genetik mit dem angesehenen N. Kolzow-Preis-2000 ausgezeichnet.
 
E. FOEDOROW-PREIS DER RUSSISCHEN AKADEMIE
 
Der Beschluss des Praesidiums der Russischen Akademie vom 26. Dezember 2000 ueber die Verleihung des E. Foedorow-Preises. Das Akademiemitglied der Russischen Akademie, E. Foedorow (1853 1919), war einer der Schoepfer der modernen Strukturkristallographie und Mineralogie sowie der Begruender einer wissenschaftlichen Schule.
 
HERZLICHE GLUECKWUENSCHE ZUM TAG DER RUSSISCHEN PRESSE!
 
Am Vorabend des Tages der russischen Presse, der jaehrlich am 13. Januar begangen wird, gratulierten der novosibirsker Gouverneur, Viktor Tolokonskij, und der Vorsitzende des Gebietsrates, W. Leonow, den Mitarbeitern der Novosibirsker Zeitungen und Zeitschriften.
 
Akademiemitglied N. Dobrezow wurde 65 Jahre alt
 
Freunde und Kollegen sprechen ihre Glueckwuensche aus.
 
Akademiemitglied K. Alexandrow wurde 70 Jahre alt
 
Das SO RAN-Praesidium spricht seine Glueckwuensche aus.
 
EINIGE ZEILEN AUS DER WISSENSCHAFTLICHEN BIOGRAPHIE...
 
Akademiemitglied Kirill Alexandrow ist einer der Wissenschaftler, deren Namen mit goldenen Buchstaben in die Geschichte der Sibirischen Abteilung eingetragen sind. Seine Biographie besteht aus neuen wissenschaftlichen Richtungen und Schulen, die in Krasnojarsk geboren wurden und sich ueber die ganze Welt verbreiteten.
 
"WIR SEHEN, WOHIN WIR GEHEN SOLLEN..."
 
Die Wissenschaft entwickeln gebildete, intellegente und talentvolle Leute, zu deren Zahl auch Akademiemitglied Kirill Alexandrow gehoert. Das ganze Leben arbeitete er in Krasnojarsk, und im Alter von 70 Jahren bleibt er genau so aktiv, unermuedlich und kreativ, wie er in seiner Jugend war. Wir bieten unseren Lesern ein Interview mit Herrn Alexandrow an ein Gespraech ueber aktuelle wissenschaftliche Probleme.
 
UNSER JUBILAR PROFESSOR CHARITONOW
 
Anatolij Charitonow ist ein typischer Self-made-man...
 
SIBIRISCHER WETTERDIENST
 
30-jaehriges Jubilaeum des Sibirischen regionalen Forschungsinstituts fuer Hydrometereologie.
 
 
NEUE SELTENE MINERALIEN IN OSTSIBIRIEN
 
So lautet der Titel des Buches, das Mitarbeiter des Instituts fuer Erdkrueste gerade vorbereiten. Dieses Werk enthaelt verschiedene Informationen, die Wissenschaftler waehrend der vieljaehrigen Arbeit sammelten. Aber hinter den kaerglichen Zeilen sind alle erstaunlichen Einzelheiten von Suchen und Funden kaum zu sehen...
 
VOM BAIKALSEE BIS ZUM TACHOSEE
 
"TachoBaikal" so heisst ein oeffentliches Institut. Diesen Namen haben ihm Amerikaner gegeben. Die Hauptaufgabe dieser freiwilligen Einrichtung besteht darin, jaehrliche russisch-amerikanische Expeditionen an den Baikalsee und an den Tachosee zu organisieren.
 
DEFEKTE BESTE FREUNDE VON GEOLOGEN
 
Wenn die Braut als Geschenk einen Diamanten mit einem Defekt bekommt, heisst das, dass der Braeutigam entweder dumm, oder arm ist. Aber einige dieser Defekte spielen eine wichtige Rolle bei der Erforschung der Bildung von Edelsteinen.
 
BRIEF VON KANADA NACH SIBIRIEN
 
An den Suchen nach Diamantenvorkommen in Kanada nahm ein wissenschaftliches Geologen-Team aus dem Vereinten Institut fuer Geologie, Geophysik und Mineralogie teil, an dessen Spitze Doktor N. Pochilenko stand.
 
"SATAN" IM ALTAI-GEBIRGE: BALDIGE LIQUIDIERUNG
 
Gemaess internationalen Abkommen fing im Altai-Gebirge die Liquidierung der Abschussbase der ballistischen Geschosse an, die Amerikaner den "Satan" nennen. Aber die Umweltkatastrophe, die die "Gruenen" prophezeien, wird nicht stattfinden.
 
INTERNET-NACHRICHTEN
 
Es ist allgemein bekannt, dass Internet und Digitaltechnologien die Leistungsfaehigkeit und den Charakter der Arbeit in den meisten Arten der Taetigkeit aendern. Diese Aenderungen beziehen sich auch auf Beamten. Aber Internet beeinfluesst nicht nur die Arbeit selbst, sonder auch Weisen der rationellen Gestaltung der Freizeit, die oft auch bei der Arbeit entsteht.
 
INTEL: PLAENE 2001
 
 
NOVOSIBIRSKER GOUVERNEUR: "WIR SIND DAFUER, DASS UNSERE WIRTSCHAFT TRANSPARENT UND OFFEN IST..."
 
Das Novosibirsker Gebiet ist die erste russische Region, die auf der Konferenz "Tag der russischen Wirtschaft in Deutschland" in Frankfurt am Main vertreten war. Viktor Tolokonskij, der Novosibirsker Gouverneur, erzaehlt ueber Vereinbarungen zwischen unserer Region und deutschen Unternehmern...
 
NOVOSIBIRSKER VIRUSOLOGEN LOESEN PROBLEME DER RUESTUNGSINDUSTRIE MIT...
 
Das Novosibirsker staatliche Wissenschaftszentrum fuer Virusologie und Biotechnologien "Vektor" nimmt an der Ausarbeitung von Ansaetzen zur Verbesserung der Situation in der Ruestungsindustrie.
 
RUSSLAND: GROSSE SORGEN WEGEN BEVOELKERUNGSABNAHME
 
Die durchschnittliche Lebenserwartung der russischen Bevoelkerung ist noch weniger, als in den Laendern mit dem sehr niedrigen Lebensniveau. Ist diese Situation das Resultat des Gesellschaftswandels in unserem Land, der Gewalt, des Stresses? Oder Schuld daran haben Vodka und "historische Tendenzen zum fruehen Tod"?
 
KOSAKENTUM ALS KRIEGER
 
Es ist allgemein bekannt und anerkannt, dass die Kosaken immer eine bedeutende Rolle in der russischen Geschichte spielten insbesondere im schwierigen Zeitraum zwischen 1914 und 1917 und waehrend des blutigen Buergerkriegs...
 
INTERNATIONALE ERFAHRUNG FUER SIBIRISCHE OEKOLOGIE
 
In Irkutsk fand das internationale Seminar "Oekologische Einschaetzung und oekologische Expertise als Hebel zur Realisierung des Baikal-Gesetzes" statt.
 
VAKANZEN
 
 
ZUM GEDENKEN DES PHILOLOGEN ALEXANDER SOKTOEW
 
Am 21. Dezember 2000, zum 10-jaehrigen Jubilaeum der 4 geisteswissenschaflichen Forschungsinstitute in Novosibirsker Akademgorodok, wurde die Gedenktafel zu Ehren des ersten Direktors des Instituts fuer Philologie, korrespondierenden Akademiemitglieds Alexander Soktoew (19311998) feierlich eroeffnet.
 
LAWRENTJEW-STUNDE
 
In der speziellen Schule "Umka" (Stadtviertel "Oktjabrskij") verlief das Jahr 2000 im Zeichen des 100- jaehrigen Lawrentjew-Jubilaeums und endete mit einer Vorlesung ueber neueste wissenschaftliche Entdeckungen und ueber den Kampf um neue Ideen. Die Vorlesung hielt Akademiemitglied M. M. Lawrentjew.
 
BERUEHMTESTE WISSENSCHAFTLER RUSSLANDS
 
Im Jahre 2000 erschien im Verlag "Wetsche" das Buch "Beruehmteste Wissenschaftler Russlands", dessen Autor Novosibirsker Schriftsteller Gennadij Praschkewitsch ist.
 
BEICHTE EINES ERFOLGREICHEN MENSCHEN...
 
Das Schiksal des Menschen, Mitbuergers, der im Ausland, in einer fremden Kultur leben muss, ist immer interessant fuer den russischen Leser... Das Buch von Georgij Gebgart-Foedorow ist die in der russischen Literatur erste und ausfuehrliche Erzaehlung ueber das erfolgreiche Schicksal einer solchen Person (Gebgart-Foedorow G. "Aus Deutschland mit der Liebe zu Russland-Stiefmutter", Verlag "Eslan", 1999. 304 Seiten ).
 
NEUES BUCH AUS AKADEMGORODOK
 
Im Januar 2001 erschien in Novosibirsker Buchhandlungen und Bibliotheken das Buch von Konstantin Iwanow "Anmerkungen zur Ewigkeit" (AG "Verleger", Druckerei des Novosibirsker Wissenschaftszentrums "Sibirischer Chronograph", 2000).
 
WUNDERVOLLE ARMSTRONG-WELT
 
Am 12. Dezember wurde im Haus der Wissenschaftler der Geburtstag von Louis Armstrong begangen. Der "Alte" wuerde 100 Jahre alt, und zu diesem Anlass trat im Grossen Saal die "Sibirische Dixiland" Band auf.
 
In memoriam