Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 46 (2482) November 2004
NACHRICHTEN
 
LAWRENTJEW-INSTITUT BLEIBT EINES DER BESTEN
 
Schon seit zwei Jahren werden Errungenschaften der Mitarbeiter des Instituts für Hydrodynamik sehr hoch eingeschätzt.
 
90. GEBURTSTAG VON AKADEMIEMITGLIED PUSYREW
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
GROSSE ERRUNGENSCHAFTEN IM BEREICH DER GEOGRAPHIE
 
Zum 90. Geburtstag von Akademiemitglied N. N. Pusyrew.
 
LEHRER: CHARAKTERISTISCHE ZÜGE
 
ZEITFELDER
 
In seinem Buch "Notizen eines Geophysikers", die 2001 als 2. Auflage erschien, schreibt Nikolaj Pusyrew, dass er in Kasachstan als s.g. Interpret arbeitete... Im Prinzip bleibt er bisher ein Interpret, der eine neue geographische Schule gründete, Wissenschaftler von breitem Interessenbereich, der weltweite Anerkennung genießt.
 
"BLAUES BUCH"
 
Entwicklung seismischer Forschungen in Sibiiren ist mit akademiemitglied Pusyrew verbunden.
 
ERNSTES UND KOMISCHES
 
Geschichte der seismischen Erforschungen in Sibirien.
 
THEMA FÜR INTERNATIONALE KONFERENZ-SEISMISCHE FORSCHUNGEN DER ERDKRÜSTE
 
Am 23. November fängt die internationale wissenschaftliche Konferenz "Seismische Forschungen der Erdkrüste" zum 90. Geburtstag von Akademiemitglied Pusyrew an.
 
KLASSISCHER CHARAKTER
 
100. Geburtstag von Professor L.N. Dobrezow.
 
WISSENSCHAFT KENNT KEINE ALTERSGRENZEN
 
Am 17. November wurde im Kleinsaal des Hauses der Wissenschaftler die IV. Konferenz der jungen Wissenschaftler eröffnet, die Akademiemitglied M.A. Lawrentjew gewidmet wurde.
 
HEUTE UND MORGEN
 
Vor kurzem wurde auf einem Sitzung des Präsidiums der SA AdWR die Tätigkeit des Wissenschafts- und Bildungszentrum an der Staatsuniversität Nowosibirsk "Molekulardesign und umweltfreundliche Technologien" besprochen. Das Präsidium war zufrieden...
 
ALLES HÄNGT VON TEAM AB...
 
Am 29. Oktober fand an der Staatsuniversität Nowosibirsk, im Malzew-Auditorium die Präsentation der "Stftung zur Unterstützung der Fakultät für Mechanik und Mathematik der NSU" statt.
 
WAS ERWARTET RUSSISCHE BILDUNG?
 
Presseumschau zum Thema "Probleme der russischen (Hochschul)Bildung"
 
EFFIZIENTER SCHRITT ZUR ERFOLGREICHEN ZUSAMMENARBEIT
 
Die transsibirische Eisenbahnlinie, die an der Schwelle zwischen dem XIX. und dem XX. Jahrhundert eingerichtet wurde, förderte Wirtschaftsentwicklung nicht nur im Westen Russlands, sondern auch im ganzen Land. Gleichzeitig wurde das wichtigste politische Problem  Erhaltung des Staats  gelöst.
 
SCHWERPUNKT: EXPORT VON BILDUNGSDIENSTLEISTUNGEN
 
In Nowosibirsk fand das III. Internationale Symposium zum Thema "Globalisierung und Rolle der Hochschulen in der Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit" statt.
 
LEBEN AUF DER ERDE ALS EINHEITLICHES GANZES
 
Im Rahmen des Forschungsprojekts "Meseumskündliche Aspekte der Geschichte der SA AdWR: Tradirionen und Innovationen" zum 50-jährigen Jubiläum der SA AdWR fand die Präsentation der Ausstellungen von 3 Instituten statt  dem Institut für Zytologie und Genetik, des Instituts für Systematik und Ökologie der Tiere und des Zentralen bothanischen Gartens.
 
NACHRICHTEN AUS IRKUTSK
 
ZUM GROSSEN SIEG
 
In Omsk tritt in Kraft die Anornung des Gouverneurs über die Durchführung der Veranstaltungen zum 60-jährigen Jubiläum des Siegs im Großen Vaterländischen Krieg.