Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 2 (2488) Januar 2005
NACHRICHTEN
 
ÜBER FEIERLICHE VERANSTALTUNGEN ZUM TAG DER WISSENSCHAFT
 
Beschluss des Präsidiums der SA AdWR.
 
AUSZEICHNUNGEN DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
 
WISSENSCHAFTLICHE VERANSTALTUNGEN IM FEBRUAR
 
...UND WEITERE EFFIZIENTE VERWENDUNG
 
Eine Reihe von Grundlagenarbeiten zur Entwicklung und dem späteren Einsatz der hocheffizienten Methode der digitalen Lösung für eine breite Klasse der Aufgaben der mathematischen Physik wurde im vorigen Jahr mit dem Staatspreis der Russischen Föderation auf dem Gebiet der Wissenschaft und Technik ausgezeichnet. Im Preisträger-Team war Sibirien durch den Direktor des Instituts für Rechenmodellieren (Stadt Krasnojarsk), korrespondierendes Akademiemitglied Wladimir Schajdunow vertreten.
 
DAS GENOM DES MENSCHEN: AKTUELLER ZUSTAND UND ZUKUNFT
 
Wladimir Trifinow, der wissenschaftliche Mitarbeiter des Instituts für Zytologie und Genetik, wurde im Jahre 2004 mit dem Preis der Administration des Nowosibirsker Gebiets im Wettbewerb der jungen Wissenschaftler für die Arbeiten zum Thema "Benutzung von rayon- und chromosomspezifischen DNA-Bibliotheken für Erforschung der Evolution und der Struktur des Kariotyps der Saugetiere" ausgezeichnet.
 
BESUCH VON AKADEMIEMITGLIED DOBREZOW IM WISSENSCHAFTSZENTRUM IRKUTSK
 
ÖFFENTLICHKEIT UND WISSENSCHAFTLER AKZEPTIEREN PROJEKT DER GASIFIZIERUNG DES IRKUTSKER GEBIETS
 
Am 15. Januar fanden in Irkutsk öffentliche Debatten über Gasifizierung des Irkutsker Gebiets auf der Basis des Kowyktinskij Gaskondensatvorkommens statt.
 
GREMIUM DES SIBIRISCHEN FÖDERALEN KREISES
 
soll sich mit der Verwirklichung der Strategie der Wirtschaftsentwicklung Sibiriens und mit Wegen zur Lösung von sozialwirtschaftlichen Problemen der Regionen Sibiriens auseinandersetzen.
 
ANATOLIJ KWASCHNIN: REGIONEN SIBIIRENS SOLLTEN CHINESISCHE ERFAHRUNGEN IM BEREICH DER INTENSIVEN ENTWICKLUNG BENUTZEN
 
IM PRÄSIDIUM DER SA AdWR
 
NACH DEM BESUCH DES PRÄSIDENTEN PUTIN IN NOWOSIBIRSK
 
Die ganze Woche lang, seit dem 11. Januar 2005 war der Besuch des Präsidenten Putin und einiger Bundesmimister in Nowosibirsk und ihre Teilnahme an der Beratung für Entwicklung von Informationstechnologien das Hauptthema für die Presse.
 
STAFFEL DER GENERATIONEN
 
Zum 250-jährigen Jubiläum der Moskauer Staatsuniversität und zum 50-jährigen Jubiläum der SA AdWR.
 
NICHT JEDER KAN NACH PARIS UMZIEHEN...
 
Während die einen russischen Wissenschaftler versuchen die Regierung und den Präsidenten davon zu überzeugen, dass Russland ohne Grundlagenforschungen seine Position in der Welt eindgültig verliert, ziehen die anderen ins Ausland um.
 
TITAN, DER PLANET UNTER EINEM GLÜCKLICHEN STERN
 
WISSENSCHAFT UND TECHNIK: NACHRICHTEN AUS ALLER WELT
 
KEIN HAPPY END
 
Trauriges Ergebnis des Überwinerns einer Gruppe von Pelikanen am Nowosibirsker Wasserkraftwerk.
 
SCHMERZ...
 
Zum Gedenken an Lidia Mjasnikowa.