Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 22 (2508) Juni 2005
NACHRICHTEN
 
IM PRÄSIDIUM DER SA AdWR
 
LAWRENTJEW-LESUNGEN-2005
 
In diesem Jahr ist der 105. Geburtstag des hervorragenden russischen Mathematikers und Mechanikers, Begründers der Sibirischen Abteilung der Akademie der Wissenschaften, Akademiemitglied M. Lawrentjew (1900-1980). Das Jubiläumsjahr fing in den Maitagen mit der VI. Internationalen Konferenz "Lawrentjew-Lesungen in Mathematik, Mechanik und Physik" an.
 
SIBIRISCHER ENERGETIK-KONGRESS
 
Der Brennstoff- Energiekomplex (BEK) ist der wichtigste Teil der russischen Wirtschaft sowie ein bedeutender Bestandteil des globalen Systems für Energieversorgung. Zwecks der Besprechung von wichtigen Fragen der BEK-Innovationsentwicklung wird am 7./ 8. Juni 2005 die Durchführung in Nowosibirsk des Sibirischen Energie-Kongresses geplannt in Nowosibirsk.
 
DREIDIMENSIONALE WELT
 
Auf dem Symposium, auf dem eine Bilanz des Internationalen Jahres gezogen werden soll, war für Wissenschaftler ein Bericht über das System der Naturnutzung im Gebirge in der Republik Altai sehr interessant.
 
AM WICHTIGSTEN IST WETTER ZU HAUSE
 
Mitarbeiter des Milentjew-Instituts für Energiesysteme wurden für die Arbeit "Erhöhung der Effizienz der Wärmeversorgung-Systeme der Städte des Irkusker Gebiets" mit dem Preis des Gouverneurs des Irkutsker Gebiets im Bereich der Wissenschaft und Technik-2005 ausgezeichnet.
 
LASERSPUR ÜBER DEN WOLKEN
 
Vom Fünften Moskauer internationalen Innovationen und Investitionen-Salon kehrte das Tomsker Institut für atmosphärische Optik mit der hohen Auszeichnung zurück: seine Arbeit "Laser mit Kupfer-Bromdampf" wurde mit der Silbermedaille ausgezeichnet.
 
SCHLÜSSEL ZUR PARTNERSCHAFT
 
Im Institut für chemische Biologie und Grundlagenmedizin der SA AdWR wird ein Schlüssel aufbewahrt. Im Prinzip kann jeder Mitarbeiter des Instituts zu jeder Zeit diesen Schlüssel benutzen und in einem ausgezeichnet ausgestatteten Laboratorium arbeiten. Aber in Wirklichkeit ist das alles nicht so leicht: das Laboratorium befindet sich in der Stadt Lübeck (Deutschland), und das o.g. Institut liegt in Nowosibirsk. Das Laboratorium heißt"Lubek-Novosibirsk laboratory" und ist ein Ergebnis der beiderseits gewinnbringenden Zusammenarbeit der deutschen und russischen Wissenschaftler.
 
UNSERE WISSENSCHAFTLICHE SCHULE
 
Auf einer der ersten Sitzungen des Präsidiums der SA AdWR wurde mit großem Interesse der Vortrag des Direktors des Instituts für Chemie der SA AdWR, Akademiemitglied Boris Trofimow "Azetylene bei organischer Synthese: neue Erungenschaften" empfangen. Die Trofimow-Schule beschäftigt sich schon seit mehr als 30 Jahren mit der Chemie dieser Verbindungen, erforscht allgemeine Gesetzmäßigkeiten von Grundlagenreaktionen und deren Ableitungen.
 
SACHLICHE VORSCHLÄGE SEITENS KOHLECHEMIKER
 
Kohlechemie als eine der vom praktischen Standpunkt wichtigsten chemischen Disziplinen orientiert sich auf die Ausarbeitungen der Prozesse der Verarbeitung von Festbrennstoffen zu wertvollen chemischen Produkten und Materialien. Wir möchten einige prinzipielle Überlegungen über die Marktorientierung der Forschung und der Produktion in der Kohlechemie betrachten.
 
WIDERSTAND ÜBERWINDEND
 
Am Institut für theoretische und angewandte Mechanik fand die Jugendkonferenz für Stabilität und Homogenität der Ströme von homogenen und heterogenen Flüssigkeiten statt, die von dem Istitut für theoretische und angewandte Mechanik, der Staatsuniversität Nowosibirsk und der Staatlichen Universität für Bauwesen und Architektur organisiert wurde.
 
GESCHMACK AN UNERMESSLICHEM WISSENSCHAFTSLEBEN ZU FINDEN
 
Im Institut für Erdkrüste fand die XXI. Russlandweite Jugendkonferenz "Struktur der Litosphäre und Geodynamik" statt.
 
SINGENDE "RENAISSANCE"
 
Der akademische Volkschor des Instituts für Bodenfroskunde unter dem Namen "Renaissance" beging sein 30-jähriges Jubiläum.
 
SIBIRIEN WIEGE DER VÖLKER
 
Vor kurzem wurde der Internationale Tag der Museen begangen.
 
CHAMSTER CHAMPION
 
Notizen eines Naturalisten.