Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 25 (2511) Juni 2005
NACHRICHTEN
 
ÜBERGANG ZU 7-STELLIGEN TELEFONNUMMERN
 
Ab 2. Juli übergeht Nowosibirsk zu 7-stelligen Telefonnummern.
 
AKADEMIEMITGLIED POKROWSKIJ WURDE 75 JAHRE ALT
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
AUFSCHWUNG UND ABSTURZ EINER BERGZIVILISATION
 
Mit dem Staatspreis-2004 im Bereich Wissenschaft und Technik wurden Archäologen aus Sibirien - Akademiemitglied Wjatscheslaw Molodin und Dr. Natalia Polosmak - für die Erschließung und Erforschung von einzigartigen Komplexen der Pasyryk-Kultur aus der Zeit IV. III. Jh. v. Chr. im Bergaltaj ausgezeichnet.
 
TRACHT ALS TEIL DER KULTUR
 
Die Monographie von N. Polosmak und L. Barkowa "Tracht und Textilien der Pasyryk-Altai (IV III Jh. v. Chr.)" erschien im sibirischen Verlag "Infolio".
 
GLÜCKWÜNSCHE FÜR JUBILAR
 
Am 26. Juni 2005 wurde Doktor der technischen Wissenschaften, Staatspreisträger im Bereich Wissenschaft und Technik, Verdienter Wissenschftler Russlands, Leiter der Abteilung für Wärmeenergetik des Instituts für Wärmephysik, Prof. Anatolij Burdukow 70 Jahre alt.
 
NETTO-ENERGIE VON PROFESSOR BURDUKOW
 
Das Jubiläumsjahr wurde für Professor Anatolij Burdukow "energetisch". Sein Vortrag auf dem I. Sibirischen Energetik-Kongress brachte das Hauptziel zum Ausdrück: Probleme der "großen" und der "kleinen" Energetik sowie der Wirtschaft und des Umweltschutzes gemeinsam zu lösen.
 
GLÜCKWÜNSCHE FÜR JUBILAR
 
Am 27. Juni wurde der bekannte Physiker, Doktor der Physik und Mathematik sowie wissenschaftliche Hauptmitarbeiter des Sobolew-Instituts für Mathematik, Wassilij Serebrjakow 70 Jahre alt.
 
WISSENSCHAFTLICHE VERANSTALTUNGEN DER SA AdWR IM JULI
 
INTEGRATION DER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT NOWOSIBIRSK UND DER SIBIRISCHE ABTEILUNG
 
Am 23. Juni fand die Gründungssitzung des Gremiums für Integration im Bereich der Wissenschaft und Technik an der Nowosibirsker staatlichen technischen Universität und der Sibirischen Abteilung der Akademie der Wissenschaften statt.
 
GESCHÄFTSLEUTE AUS DEUTSCHLAND IM WISSENSCHAFTSZENTRUM NOWOSIBIRSK
 
Am 22. Juni besuchten Geschäftsleute aus Deutschland das Wissenschaftszentrum Nowosibirsk im Rahmen eines Deutsch-sibirischen Kooperationstreffens.
 
"DASSAULT SYSTEMES" IN NOWOSIBIRSK
 
Französische Firma "Dassault Systemes" führte im Haus der Wissenschaftler in Nowosibirsker Akademgorodok das Seminar "PLM in Gang gesetzt. Bereitschaft Dassault Systemes zur Kooperation mit der sibirischen Industrie" durch.
 
"BAKER ATLAS" IN AKADEMGORODOK SESSHAFT
 
Baker Atlas ist eine der sieben Abteilungen der berühmten amerikanischen Korporation "Baker Hughes" (Houston, USA), die in allen Ländern und Erdteilen tätig ist, wo Erdölgesellschaften existieren, darunter auch in Russland. Sie bietet Dienstleistungen bei der Ölschürfung, Bohrung und Vorbereitung von Ölfeldern zur Ausbeutung.
 
IMPFUNG GEGEN KREBS
 
Aufstieg der onkologischen Erkrankungen zeigt, dass gebräuchliche Behandlungsmethoden nicht mehr effizient sind, deswegen wird jetzt eine prinzipiell neue Strategie zur Krebsvorbeugung ausgearbeitet, die die Molekularbasis dieser Krankheit bewirkt.
 
"MONDLANDSCHAFTEN" IN KUSBASS
 
Wie lange soll die "Mondlandschaft" die inustrielle Enwicklung begleiten?
 
TRÄGER DER MEDAILLEN AUS AKEDEMGORODOK
 
Am 22. Juni wurden im Konferenzsaal der Administration des Sowjetskij Rayons der Stadt Nowosibirsk die Schulabsolventen aus dem Sowjetskij Rayon begrüßt, die mit Gold- und Silbermedaillen ausgezeichnet wurden.
 
LAUF UNTER HITZE
 
Am 12. Juni fand in Akademgorodok der 30. leichtatletische Laf zum Gedenken von Walerij Ryzarew statt, an dem 250 Personen teilnahmen.
 
HITLERS ATOMBOMBE
 
Historiker Reiner Karsch behauptet in seinem Buch "Hitlers Bombe", dass Nazis erfolgreiche Atomwaffentests durchführten.
 
INFORMATIONSTECHNOLOGIEN FÜR MODERNE AUSBILDUNG
 
Die Ausbildung von hochqualifizierten Fachleuten ist für russische Informationstechnologien eine wichtige Frage.
 
SEIN ERDLICHES LEBEN KAM SU ENDE...
 
Am 17. Juni entschlief der Doktor der Geschichte, Verdiente Wissenschaftler der Russischen Föderation, leitende wissenschaftliche Mitarbeiter des Instituts für Archäologie und Ethnographie, korrespondierendes Akademiemitglied Prof. Ismail Gemuew.