Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 5 (2291) Februar 2001
NACHRICHTEN
 
 
DANKABSTATTUNG
 
Das Praesidium und Wissenschaftler der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften statten ihren Dank fuer die Glueckwuensche und fuer warme Worte zum 30-jaehrigen Jubilaeum der Abteilung ab.
 
"GERSELLSCHAFTLICHE ANERKENNUNG" — NEUER BEGRIFF DER RATING-UMFRAGEN
 
"Mensch des Jahres in der sibirischen Wissenschaft", "Mensch des Jahres in der Oekologie" — diese Begriffe wurden noch nicht zur Gewohnheit. Aber bald sollen sie gebraeuchlich werden und Errungenschaften einer Person charakterisieren — darauf laesst die Taetigkeit der im Jahre 1997 gegruendeten Stiftung "Gesellschaftliche Meinung" hoffen…
 
UEBER DIE WAHLEN DER LEITER DER SO RAN-FORSCHUNGSINSTITUTE
 
 
AUF SITZUNG DES SO RAN-PRAESIDIUMS BESPROCHEN
 
Auf der Sitzung des SO RAN-Praesidiums, die am 25. Januar 2001 stattfand, wurden Resultate der komplexen Ueberpruefung der 2 Forschungsinstitute — des Vereinten Instituts fuer Halbleiterphysik und des Instituts fuer Oelchemie — besprochen. Ausserdem wurden die Plaene des Einkaufs von wissenschaftlichen Geraeten und Einrichtung, die Plaene der Finanzabteilung fuer das Jahr 2001 sowie das Projekt der Entwicklung Sibiriens fuer die Dauerperspektive angehoert.
 
HERVORRAGENDE PERSOENLICHKEIT
 
Zum 90-jaehrigen Geburtstag von Jurij Kosigin.
 
GEGENSAETZE VEREINIGEND…
 
Am 4. Februar wurde der Doktor der Chemie, Leiter des Laboratoriums fuer Katalyse der Tiefoxydierung im Boreskow-Institut fuer Katalyse, W.Sadikow, 50 Jahre alt.
 
ALS EHRENPROFESSOR IN CHINA ANERKANNT…
 
Das Institut fuer anorganische Chemie hat eine Nachricht aus China bekommen: die Polytechnische Universitaet Charbin wuerdigte Gennadij Markow mit dem Titel "Ehrenprofessor" und stattete ihm das Diplom Nummer 160 aus.
 
NATO-PREISAUSSCHREIBEN
 
Die Nato erklaerte ein Sonderprogramm zur wissenschaftlich- technischen Kooperation zwischen Nato-Staaten und Russland.
 
PREISAUSSCHREIBEN FUER EXPEDITIONSFORSCHUNGEN
 
Anordnung des SO RAN-Praesidiums.
 
RAUMFOTOS KOENNEN VIEL ERZAEHLEN…
 
Eine Gruppe der Mitarbeiter des Irkutsker Instituts fuer Sonne- und Erde-Physik wurde mit dem Goueverneur-Preis ausgezeichnet. Diese Forscher entwickelten das Satellitenmonitoring-System zur Ueberwachung der Waldbraende auf dem Territorium des Irkutsker Gebiets.
 
SIE GEHOERT ZUR RUSSISCHEN ELITE…
 
Die Zeitschrift "Elite Russlands" rechnet den bessten russischen Managern auch Irina Dumowa — die Leiterin der Abteilung fuer regionale wirtschaftliche und soziale Probleme beim Praesidium des Irkutsker Wissenschaftszentrums zu.
 
GUTE NACHRICHTEN!
 
Kaum jemand kann sich daran erinnern, dass die Finanzergebnisse des vorigen Jahres und Plaene fuer das naechste Jahr bei der gehobenen Stimmung besprochen wurden. Dazu gab es auch einen Anlass: Zum ersten Mal in den letzten 10 Jahren ging es im So RAN-Praesidium nicht um das Ueberleben, sondern um die Entwicklung!
 
WARUM LEBT NOCH DIE RUSSISCHE WISSENSCHAFT?
 
In den 90-er Jahren konstatierten bzw. prophezeiten viele prominente Forscher den Zusammenbruch der russischen Wissenschaft. Aber die Wissenschaft in Russland ist nicht untergegangen. Warum lebt sie weiter?
 
STRESSPROTEINE: SCHLUESSEL ZUR ENTRAETSELUNG DES LEBENS
 
Die Stressproteine ist das interessanteste Forschungsobjekt, das ein Schluessel zum Verstehen vieler Geheimnisse des Lebens werden kann. Bald werden die Gene gefunden, die fuer die "Vorbereitung zum Stress" verantwortlich sind. Und es ist schwer zu sagen, zu welchen Entdeckungen das fuehren kann. Im Laboratorium fuer physiologische Genetik in Irkutsk haben wichtige Erforschungen auf diesem Gebiet angefangen…
 
IM NAMEN DES LEBENS, IM NAMEN DER GESUNDHEIT…
 
Die meisten Experten glauben, dass das XXI. Jahrhundert das Jahrhundert der Lebenswissenschaften sein wird. Unsere Zeitung informiert ueber die neuesten Errungenschaften auf dem Gebiet der Biologie und Medizin.
 
LIEBE UND CHEMIE
 
Seit mehreren Jahrhunderten besingen Dichter dieses schoene Gefuehl und Wissenschaftler versuchen die Frage zu beantworten: "Was ist die Liebe und woraus besteht sie?" Heute wissen Forscher, dass das Entstehen der Liebe mit bestimmten chemischen Prozessen im menschlichen Koerper verbunden ist.
 
WISSENSCHAFT UND PRESSE: MYTHEN UND WIRKLICHKEIT
 
Benutzen die Massenmedien die Freiheit des Wortes, nur um ein objektives Bild der Umwelt und der Rolle der Wissenschaft in dieser Welt zu vermitteln? Der bekannte Novosibirsker Physiker, Akademiemitglied Eduard KRUGLJAKOW, teilt eigene Ideen zu diesem Thema mit.
 
VAKANZEN
 
 
WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTLICHE KENNTNISSE IN DIE MASSEN BRINGEN
 
Am 17. Januar fand im Institut fuer Wirtschaft und Industrieproduktion die erste Sitzung des Seminars fuer Mitarbeiter im Bereich der Staatsverwaltung und der Wirtscahftsbildung statt. Der stellvertretende Direktor des Instituts, Doktor der Wirtscahftswissenschaften, Wjatscheslaw Seliwoerstow, trat mit dem Bericht "Entwicklung Sibiriens unter Bedingungen von neuen foederativen Beziehungen und der regionalen Politik in Russland" auf.
 
GENEHMIGUNG FUER DIE EINFUR DES ATOMMUELLS IST VOR ALLEM KAMPF UM DEN MARKT…
 
Die "Gruenen" treten aktiv gegen die Einfuhr des Atommuells ins Irkutsker Gebiet ein. Aber alle Fuer und Wider muessen sorgfaeltig erwogen werden, so der Duma-Abgeordnete, Vorsitzende des Ostsibirischen Wissenschaftszentrums, Akademiemitglied Serguei Kolesnikow. Bald wird dieses Problem in Irkutsk auf einer Beratung fuer Oekologen besprochen.
 
DIE POLYTECHNISCHE UNIVERSITAET TOMSK: FOEDERALE EXPERIMENTELLE STELLE DES BILDUNGSMINISTERIUMS RUSSLANDS EINGERICHTET
 
Das foederale Bildungsministerium billigte die Entscheidung des Seminars "Erfahrungen von russischen Hochschulen auf dem Gebiet der Entwicklung und Verwirklichung der Bildungsprogramme fuer den Unterricht von auslaendischen Studierenden", das in der vorigen Woche an der Polytechnischen Universitaet Tomsk stattgefunden hatte.
 
BAUARBEITEN AM KRAPIVINSKAJA-WASSERKRAFTWERK ABGEBROCHEN?
 
Ende 70-er Jahre fingen im Kemerower Gebiet Bauarbeiten am Krapivinskaja-Wasserkraftwerk an. Aber als die Anlage zu 70 Prozent fertig war, wurden die Arbeiten im Jahre 1989 unterbrochen — nach der Forderung der Oeffentlichkeit. Im Jahre 1993 — gemaess einem Beschluss der Staatlichen oekologischen Expertise — wurde der Bau stillgelegt.
 
WISSEN IST MACHT
 
Die populaere Zeitschrift "Wissen ist Macht" kann man aus dem Internet aufrufen (
 
WISSENSCHAFT, TECHNIK, SPITZENTECHNOLOGIEN: NACHRICHTEN AUS ALLER WELT
 
 
RIA-NACHRICHTEN "ROSSBUSINESSCONSULTING"
 
 
 
LEBEN, DER WISSENSCHAFT UND DEN MENSCHEN GEWIDMET
 
Zum Gedenken an Viktor Petrenko