Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 41 (2527) Oktober 2005
NACHRICHTEN
 
75 JÄHRIGES JUBILÄUM KORRESPONDIERENDEN AKADEMIEMITGLIEDS SIDOROW
 
Das Präsidium der SA AdWR spricht seine Glückwünsche aus.
 
HÄRZLICHE GLÜCKWÜNSCHE ZUM GEBURTSTAG!
 
Der hervorragende Physiker-Theoretiker, Prof. Wladimir Bayer wurde 75 Jahre alt.
 
IT-TECHNOPARK SOLL UNTER DEN BEDINGUNGEN DER GESELLSCHAFT "RossEwroDevelopment" GEBAUT WERDEN
 
EINSTEINS KOSMOS WITZIG UND ERNSTHAFT
 
Zum 100-jährigen Jubiläum der speziellen Relativitätstheorie Einsteins erklärten die UNESCO und die UNO das Jahr 2005 zum Weltjahr der Physik.
 
GEMEINSAME POSITION DER WISSENSCHAFTLER IN BEREICH BERGBAU
 
Festigkeit eines Gebirges hängt von der Konsolidierung seiner Strukturelemente ab. Die Konsolidierung der Wissenschaftler im Bereich Bergbau ist eine wichtige Voraussetzung der Festigkeit und der Zuverlässigkeit des Bergbaukomplexes Russlands.
 
MIKROSKOPIE DER INDUSTRIELEN MATERIALIEN DER ZUKUNFT
 
Das war das Thema der 30. Herbstschule für Materialkunde und Elektronenmikroskopie, die in Berlin vom 3. bis zum 7. Oktober stattfand.
 
NEUE RICHTUNG IN DER PHYSIK
 
In diesem Sommer fand im Institut für Optik der Atmosphäre (Tomsk) das XII. Internationale Symposium "Optik der Atmosphäre und des Ozeans. Physik der Atmosphäre" statt.
 
NEUE ERRUNGENSCHAFTEN DES INSTITUTS FÜR PHYSIKALISCH-TECHNISCHE PROBLEME DES NORDENS
 
Ende September fand in Shengjang (Provinz Ljaojang) die Ausstellung der wissenschaftlich-technischen Errungenschaften Nordostasiens "North-East Asian Hi-Tech Fair 2005" statt.
 
WASSERRESSOURCEN, DEREN ERHALTUNG UND BENUTZUNG
 
Die russlandweite Konferenz mit der internationalen Beteiligunug "Grundlagenprobleme der Erforschung und Benutzung von Wasser und Wasserressourcen" fand vom 20. bis zum 24. September am Institut für Geographie statt.
 
ZUSAMMENARBEIT OHNE GRENZEN
 
"Neue Wurzeln für XXI. Jahrhundert" unter diesem Namen fand vom 19. bis zum 23. September in Pensilvanien (USA) eine russisch-amerikanische Konferenz statt. An der Arbeit der Konferenz nahm die Delegation des Sibirischen bothanischen Gartens teil.
 
REGIONALE ÖFFENTLICHE STIFTUNG ZUR FÖRDERUNG DER RUSSISCHEN WISSENSCHAFT
 
fängt die Auswahl der durch die Fond-Stiftung ausgezeichneten Personen in den Nominierungen "Kandidaten und Doktoren der Wissenschaften der Russischen Akademie der Wissenschaften" und "Beste Aspiranten der Russischen Akademie der Wissenschaften" an.
 
VIERTER RUSSLANDWEITER WETTBEWERB "WISSENSCHAFT FÜR GESELLSCHAFT-2005"
 
Nominierungen: "Bester wissenschaftlich-populärer Artikel-2005", "Bestes Foto zum Thema Wissenschaft", "Neue Horizonte russischer Technologien", "Wissenschaft und regionale Massenmedien".
 
125-JÄHRIGES JUBILÄUM DER WISSENSCHAFTLICHEN BIBLIOTHEK DER STAATSUNIVERSITÄT TOMSK
 
Am 4. Oktober fand in der Wissenschaftlichen Bibliothek der Staatsuniversität Tomsk eine wissenschaftlich-praktische Konferenz zum 125-jährigen Bestehen der Bibliothek statt.
 
ÄLTESTER GARTEN SIBIRIENS
 
An der Staatsuniversität Tomsk fand die feierliche Sitzung zum 125-jährigen Jubiläum des Sibirischen bothanischen Gartens der Staatsuniversität Tomsk statt.
 
FÜNFUNDVIERZIG JAHRE UND JEDE STUNDE
 
Während 45 Jahre versorgte das Arbeitsteam der Wärmestation Nr. 1 das Wissenschaftszentrum Nowosibirsk mit Wärme.
 
LANDESKUNDE IN DATENBASEN DER STAATLICHEN WISSENSCHAFTLICH-TECHNISCHEN BIBLIOTHEK
 
Entwicklung der bibliographischen Ressourcenbasis zur Unterstützung der wissenschaftlichen Erforschungen im Bereich der Geisteswissenschaften zur Lösung von Verwaltungs-, Bildungs- und Aufklärungsaufgaben ist eine der wichtigsten Richtungen in der Tätigkeit der Staatlichen wissenschaftlich-technischen Bibliothek als eines Informationszentrums der SA AdWR.
 
GROSSER BEITRAG ZUR ENTWICKLUNG DER EISKUNDE
 
Im Verlag "Nauka" (Nowosibirsk) erschien 2005 die Monographie von Prof. W. Alekseew "Landschaftsindikation von Eisanhang-Erscheinungen"
 
INTERNATIONALES SYMPOSIUM VON ORNITOLOGEN
 
An der Staatsuniversität Sankt-Petersburg fand vom 6. bis zum 10. Oktober das III. Internationale Symposium für Gänse Nordeurasiens statt.