Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 42 (2528) November 2005
NACHRICHTEN
 
SITZUNG DES GREMIUMS FÜR WISSENSCHAFT, TECHNOLOGIEN UND BILDUNG
 
Am 25. Oktober fand im Kremel eine Sitzung des Gremieums für Wissenschaft, Technologien und Bildung unter Vorsitz des Präsidenten Russlands, Wladimir Putin statt.
 
WISSENSCHAFTLICHE VERANSTALTUNGEN DER SA AdWR IM NOVEMBER
 
IM PRÄSIDIUM DER SA AdWR
 
25-JÄHRGES JUBILÄUM DES INSTITUTS FÜR DYNAMIK DER SYSTEME UND STEUERUNGSTHEORIE DER SA AdWR
 
Das Präsidium der SA AdWR und des vereinten Gremiums für Mathematik und Informatik der SA AdWR sprechen ihre Glückwünsche aus.
 
HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!
 
Zum 70. Geburtstag des Direktors des Tuwinschen Instituts für komplexe Erschließung der Naturressourcen, Doktor der Geologie und Mineralogie W. I. Lebedew.
 
ÜJUBILAR
 
Am 30. Oktober wurde der Direktor des Tuwinischen Instituts für komplexe Erschließung der Naturressourcen, verdiente Wissenschftler Russlands, Doktor der Geologie und Mineralogie, Prof. W. I. Lebedew 70 Jahre alt.
 
AUSSTELLUNG DER TECHNOPOLIS-WELTVEREINIGUNG
 
Am 26. Oktober fand in Nowosibirsk auf der Sibirischen Messe die Eröffnung der Ausstellung "Technomart-IV" der Technopolis-Weltvereinigung statt.
 
FEST DER WISSENSCHAFT
 
Zu einem echten Fest der Wissenschaft wurden Oktobersitzungen im Dissertationsrat am Institut für Halbleiterphysik.
 
ERFOLGREICHE HABILITATION
 
Am 11. Oktober fand im Institut für Systematik und Ökologie der Tiere eine interessante Habilitation in der Fachrichtung Entomonologie statt.
 
WELTWEIT BESTE DETEKTOREN
 
Eine große Gruppe Irkutsker Wissenschaftler wurde mit dem Preis der Regierung der Russischen Föderation im Bereich der Wissenschaft und Technik-2004 ausgezeichnet.
 
NEUES UND ALTES ALS BESTANDTEILE ERFOLGS
 
Vom 19. bis zum 21. Oktober fand in Tomsk das Sibirische VIII. Innovationsforum statt.
 
IN KOLTSOWO SOLL DIE ERRICHTUNG EINES BUSINESS-INKUBATORS ANFANGEN
 
Investitionen in die Entwicklung des Business-Inkubators für Innovationstechnologien in der Wissenschaftsstadt Koltsowo (Gebiet Nowosibirsk) sollen zwischen 2005 und 2006 80 Mio. Rubel betragen.
 
SIEGER DES REGIONALEN INNOVATIONEN-WETTBEWERBS
 
Zwei Projekte von Irkutsker Instituten fanden eine Unterstützung beim Wettbewerb für Innovationsprojekte, der von der Administration des Gebiets Irkutsk organisiert wurde.
 
IM PRÄSIDIUM DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG DER AKADEMIE DER MEDIZINISCHEN WISSENSCHAFTEN
 
UNESCO-MISSION UNTERSUCHT BAIKALSEE
 
REKONSTRUIERUNG VON WOHNHÄUSERN: VERKNÜPFUNG VON INTERESSEN
 
Die Rekonstruktion von Wohnhäusern ist ein Problem, das in der letzten Zeit besonders aktuell wurde. Die Ursache ist klar: die meisten Wohnhäuser wurden in Russland in den 60-er- 80-er Jahren gebaut, und heutzutage sind diese Häuser sowie Ingenieurnetze meistens in einer schlechten Zustand.
 
ÖKOLOGIE RUSSLANDS UND NACHBARLÄNDER
 
Am 29. Oktober fand an der Staatlichen Universität Nowosibirsk die X. Internatopnale Ökologie-Studentenkonferenz "Ökologie Russlands und Nacbarländer" statt.
 
WAS SUCHEN AUSLÄNDER IN SIBIRIEN?
 
Es ist klar, warum sibirische Studenten, Wissenschaftler und Dozenten ins Ausland ausreisen. Es gibt auch Gegenbeispiele: mit denselben Absichten kommen auch Ausländer nach Russland. Aber das Lebensniveau, Bildung und Klima unterscheiden sich drastisch von denen in Europa. Was ist für Ausländer in Sibirien attraktiv?
 
BERÜHRUNG MIT STALINGRAD
 
Vom 1. bis zum 14. September war eine Gruppe aus 160 Nowosibirsker Schülern zu Besuch in der Heldenstadt Wolgograd. Zur Gruppe gehörten auch vier Schüler aus dem Sowjetskij Rajon, die aktiv an der Tätigkeit der Schulmuseen teilnehmen.
 
SPORTKALENDER
 
VIELEN DANK AN WARMEN HERBST!
 
In diesem Jahr konnten die sibirier sowohl den warmen Sommer, als auch den milden Herbst geniesen.
 
IN MEMORIAM
 
Anatolij Judanow.