Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 8 (2294) Februar 2001
WISSENSCHAFTLER DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG,...
 
... die mit dem staatlichen wissenschaftlichen Stipendium im Rahmen des Preisausschrebens 2000 gemaess des Beschlusses des SO RAN-Praesidiums vom 11. 04. 2000, Nummer 77, sowie laut der Anordnung des Russischen Praesidenten vom 16. 09. 1993 "Ueber Massnahmen zur finanziellen Foerderung russischer Wissenschaftler" ausgezeichnet wurden.
 
POTANIN-STIPENDIUM
 
Acht fuehrende Hochschulen des Sibirischen foederalen Kreises sollen am Stipendiumprogramm des Praesidenten der Holding-Gesellschaft "Interros", Wladimir Potanin, beteiligen.
 
GEMEINSAMER MATHEMATISCHER RAUM
 
Alexander Greschnow, Natalia Makarenko und Artjoem Pjatkin junge Wissenschaftler aus dem Institut fuer Mathematik wurden mit dem staatlichen wissenschaftlichen Stipendium ausgezeichnet.
 
ROLLE DER WISSENSCHAFT IN DER TECHNOLOGIE DES FLUGZEUGBAUS
 
Zur Zeit finden die Splines eine breite Anwendung in allen automatisierten Systemen zum Projektieren und Konstruieren zusammengesetzter geometrischen Gestalten im Maschinen- und Schiffs- sowie Flugzeugbau...
 
"GESCHICHTE DES WEISSEN SIBIRIENS"
 
Am 6./ 7. Februar fand in Kemerowo die IV. Wissenschaftliche Konferenz "Geschichte des weissen Sibiriens" statt, die von der Kemerower Abteilung der Omsker Akademie des Innenministeriums und von dem Staatlichen Archiv des Kemerower Gebiets organisiert wurde.
 
GORDON-KONFERENZ FINDET IN IRKUTSK STATT
 
Vor kurzem veroeffentlichte unsere Zeitung den Artikel
 
AKTUELLE ASPEKTE DER GEOGRAPHIE
 
Eine gute Tradition haben Irkutsker Wissenschaftler erneuert. Ab diesem Jahr besprechen sie Resultate ihrer Arbeit auf dem wissenschaftlichen Jahressession. Die erste Solche session fand Ende Januar im institut fuer Geographie statt.
 
TAGE DER WISSENSCHAFT IN KRASNOJARSK
 
Am Tag der russischen Wissenschaft fand in Krasnojarsk eine grosse Reihe von Veranstaltungen statt, und eines der Krasnojarsker Forschungsinstitute hatte gerade an diesem Tag sein Jubilaeum.
 
KRAPIWINSK-STAUSEE: LOESUNG FUER EIN KOMPLIZIERTES PROBLEM
 
Der Fluss Tom bleibt die einzige Quelle von Trinkwasser fuer grosse Staedte der Kusnetsk-Region, aber diese Wasservorraete reichen nicht mehr aus... Viele Spezialisten meinen, dass die Fortsetzung der Bauarbeiten am Krapiwinsk-Stausee eine Loesung fuer dieses Problem sein kann.
 
AUTOMATISCH GESTEUERTE KONTROLLE FUER KESSELRAEUME
 
Novosibirsker Wissenschaftler: Kontrolle ueber oekologische Situation in Akademgorodok.
 
KRAPIWINSK-PROJEKT ODER VERLORENE MILLIARDEN
 
Erdgas aus der Krapivinsk-Fundstaette ist nicht nur Energietraeger, sondern auch wertvoller Rohstoff, dessen Verarbeitung einen Gewinn von mehreren Milliarden Dollar bringen kann...
 
NACH PRINZIPIEN ALTER KOSMOGRAPHIE
 
Der Artikel des Ethnographen A.Baulo
 
AUF DEM SONNENPFAD
 
Alexej Tschernischow gehoert zur Zahl der Leute, die nicht nur wegen der Amtspflichten arbeiten, sondern der Idee der Benutzung von Sonnenenergie fanatisch ergeben sind. Mehr als 20 Jahre baute er das "Sonnenhaeuschen" am Novosibirskere Wasserkraftwerk. Versuche mit diesem Objekt koennen auch fuer Wissenschaftler und Ingenieure interessant sein.
 
AESKULAP AUF DEN SPUREN
 
 
ESSEN SIE FISCH VORSICHTIG!
 
Mehr als 80 Prozent der sibirischen Bevoelkerung sind mit Opisthorchosis angesteckt. Die Verbreitung dieser Krankheit sowie ihre Schwere und Komplikationen beunruhigen Sibirier. Ende des vorigen Jahres fand in Novosibirsk eine Opisthorchosis-Konferenz unter der Leitung des Doktor dere Medizin sowie Prorektors der Medizinischen Akademie, A. Palzew, statt. Die Aerztin Natalia Polsuchina erezaehlt ueber diese Konferenz.
 
VAKANZEN
 
 
APFELBAEUME
 
Der Gartenfreund Albert Usow setzt seine Erzaehlung ueber sibirische Apfelsorten fort, die man in den sibirischen Verhaeltnissen besonders gut zuechten kann.
 
HAUPTSACHE IST DER HUT
 
Im Kulturchaus "Akademia" fand die Ausstellung der jungen Malerin Oxana Ponkratjewa statt. Ausgestellt wurde sowohl Grafik, als auch Malerei der Kuenstlerin. An der Ausstellung beteiligte mit ihren Arbeiten auch die besten Schueler von Oxana Ponkratjewa aus dem Studio "Klassik" (Schule Nummer 162).
 
SLALOM-WETTKAEMPFE IM WISSENSCHAFTSZENTRUM NOVOSIBIRSK
 
Am 17. Februar wurden auf dem Alpienschi-Komplex "Klutschi" die traditionellen Slalom- Wettkaempfe durchgefuehrt. Die Preise wurden von der Firma "Neokom" verliehen.
 
In memoriam