Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 21 (2307) Juni 2001
NACHRICHTEN
 
 
Programm von Jubilaeumsveranstaltungen zum 70. Geburtstag des Akademiemitglieds V. Koptjug
 
 
KOPTJUG ALS LEHRER
 
Valentin Koptjug hatte einen fuer andere Leute wertvollen Charakterzug, den sein Leben kompliziert machte. Er gab sich jeder Sache mit Leib und Seele hin. Das bezieht sich auch auf seine Arbeit auf dem Lehrstuhl.
 
GESPRAECHE UM 4 UHR MORGENS
 
Valentin Koptjug ist oft Reisen in verschiedene Teile der Welt unternommen. Aber er stand immer frueh auf, egal wo er war zu Hause oder auf der Dienstreise.
 
IN TAGESORDNUNG ENTWICKLUNGSSTRATEGIE FUER SIBIRIEN
 
Auswaertige Sitzung des Praesidiums der Russischen Akademie am 22. Mai 2001 in Novosibirsk.
 
LEITSAETZE DER ENTWICKLUNGSSTRATEGIE FUER SIBIRIEN AUF DAUERPERSPEKTIVE
 
Auszuege aus dem Vortrag des Vorsitzenden der Sibirischen Abteilung, Akademiemitglied Dobrezow.
 
BRENNSTOFF- UND ENERGIE-KOMPLEX ALS STRATEGISCHE BASIS DER SOZIAL- WIRTSCHAFTLICHEN ENTWICKLUNG SIBIRIENS
 
Aus dem Vortrag des Akademiemitglieds Kondratowitsch, Direktors des Instituts fuer Erdoel- und Erdgas-Geologie.
 
ERSTE WISSENSCHAFTLICHE AUSSTELLUNG IN BURJATIEN
 
Ende Mai wurde in Burjatien zum ersten Mal eine Ausstellung wissenschaftlich-technischer Ausarbeitungen durchgefuehrt. Die Organisatoren der Ausstellung waren die Regierung der Republick Burjatien, der Verband von Industriellen und Unternehmern, die Sibirische Abteilung der Russischen Akademie und das Ostsibirische Innovationszentrum.
 
GEOGRAPHIE AUS WELTALL
 
Das 40-jaehriges Jubilaeum der kosmischen Aera begangen Geographen aus Irkutsk mit dem seminar "Geographischer Inhalt der Rauminformation".
 
KRAFTELEKTRONIK FUER MODERNE WIRTSCHAFT
 
Das fuenfte internationale Seminar der Asiatisch-Pazifischen Materialien - Akademie "Materialien und Prozesse zur Entwicklung von Kraftelektronik-Geraeten" fand vom 5. bis zum 7. Mai in Moskau statt.
 
AQUARIUM AM BAIKAL-SEE
 
Bald koennen die Besucher des am Baikalsee einzigen Museums das Leben der Bewohner dieses einzigartigen Sees naeher kennenlernen. Hier begann die Errichtung eines Aquariums, wo die Pflanzen- und Tier-Welt des Baikalsees vorgestellt wird. In der ganzen Welt gibt es erst drei aehnliche Aquarien am See.
 
HABEN SIE EINMAL EIN BUCH GELESEN, DAS MIT DUTZENDEN FILME ILLUSTRIERT IST?
 
Im Verlag der Sibirischen Abteilung erschien das Multimedien-Buch von P. Awramow und S. Owtschinnikow "Chemisches, molekular-dynamisches und Quanten-Modellieren von Struktur und Eigenschaften der Kohlenstoff-Nanostrukturen und deren Ableitungen".
 
JUBILAEUM VON NATALIA PRITWIZ
 
Das SO RAN-Praesidium spricht seine Glueckwuensche aus.
 
ZUM 100. GEBURTSTAG DES AKADEMIEMITGLIEDS KOTSCHIN
 
Am 19. Mai war der 100. Geburtstag des hervorragenden Wissenschaftlers auf dem Gebiet der Mechanik, Akademiemitglied Nikolai Kotschin (1901 1944), deren Arbeiten auf die Entwicklung der Wissenschaft einen grossen Einfluss ausuebten. Seine theoretische Erforschungen der hydrodynamischen und aerodynamischen Prozesse bleiben bis heute unuebertroffen.
 
NEUE GENERATION WAEHLT WISSENSCHAFT
 
Im Institut fuer Erdkrueste fand die Allrussische wissenschaftliche Jugendkonferenz "Struktur der Lithosphaere und ihre Geodynamik" statt.
 
KIMBERLITE AUS JAKUTIEN
 
Probleme der unterirdischen Abarbeeit der Kimberlit-Vorkommen in der Republik Sacha (Jakutien) wird immer komplizierter. In Jakutien wird 1/4 aller Diamanten der Welt gewonnen, und das ist die Industriebasis der Republik. Die Foerderung der Diamantenvorkommen wird haupsaechlich bei komplizierten geologischen Bedingungen durchgefuehrt Theorie und Praxis des Bergbaus hat keine Erfahrungen auf diesem Gebiet.
 
AUF DER SUCHE NACH WAHRHEIT UND NACH WEGEN ZUR BUERGERLICHEN GESELLSCHAFT
 
Ueber die Konferenz "Geeistige und menschliche Ressourcen Russlands", die in Akademgorodok von der ueberregionalen Organisation "Mobilisierung und Entwicklung" durchgefuehrt wurde.
 
WISSENSCHAFT UND TECHNIK: NACHRICHTEN AUS GANZER WELT
 
 
JAKUTSKER CHOR JETZT IN GANZ RUSSLAND BEKANNT
 
In der Stadt Jakutsk ist der Chor "Wiedergeburt" des Instituts fuer Bodenfrostkund sehr bekannt, weil er an allen kulturellen Veranstaltungen in Jakutsk und in der Republik Sacha teilnimmt. Im April beteiligte der Chor an dem allrussischen Wettbewerb "Das singende Russland" in Tomsk und hat den Wettbewerb gewonnen.
 
LYRISCHES SANDWICH
 
Andrej Paschis interviewt den Fotkuenstker Alexander Kopalow.