Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 48 (2334) Dezember 2001
NACHRICHTEN
 
 
Probleme der Kooperation zwischen der Administration der Stadt Nowosibirsk und des Nowosibirsker Gebiets und dem Praesidium der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie zum Thema "Entwicklung der Infrastruktur des Wissenschaftszentrums Nowosibirsk".
 
Beschluss der Allgemeinen Versammlung des Wissenschaftszentrums Nowosibirsk.
 
MUNIZIPALE UND LOKALE MACHT UND PERSPEKTIVEN DER ENTWICKLUNG VON NOWOSIBIRSKER AKADEMGORODOK
 
Am 29. November fand die Allgemeine Versammlung des Wissenschaftszentrums Nowosibirsk, auf der Sozialprobleme des Wissenschaftszentrums betrachtet wurden. Die erste Versammlung fand vor einem Jahr statt und war der Infrastruktur und dem Wohnungsbau sowie der Situation mit den jungen Wissenschaftlern gewidmet. Darueber hinaus analysierte die 2. Versammlung die Zusammenarbeiet der Sibirischen Abteilung mit der Gebiets- Stadt- und Bezirksverwaltung. Den Hauptvertrag hielt der Leiter des Sowetskij-Bezirkz, Doktor der Philologie, A.Gordienko.
 
ENTWICKLUNG DES WISSENSCHAFTSZENTRUMS NOWOSIBIRSK BEDEUTET ENTWICKLUNG DES GANZEN GEBIETS
 
Vortrag des Nowosibirsker Gouverneurs, Viktor Tolokonskij, auf der Allgemeinen Versammlung des Wissenschaftszentrums Nowosibirsk.
 
AKADEMIEMIDGLID M.WORONKOW WURDE 80 JAHRE ALT
 
Das SO RAN-Praesidium spricht seine Glueckwuensche aus.
 
KORRESPONDIERENDES AKADEMIEMITGLIED K.WALTUCH WURDE 70 JAHRE ALT
 
Professor Konstantin Waltuch, der Leiter der Abteilung des Instituts fuer Wirtschaft und Organisation der Industireproduktion, Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Kondratjewpreistraeger, das korrespondierende Mitglied der Russischen Akademie, wurde am 19. Dezember 70 Jahre alt.
 
AKADEMIEMITGLIED R.SAGDEEW WURDE 60 JAHRE ALT
 
Das SO RAN-Praesidium spricht seine Glueckwuensche aus.
 
DIREKTOR UND SEIN TEAM
 
Am 13. Dezember wurde Akademiemitglied R.Sagdeew, der Direktor des internationalen Tomographie- Zentrums, Lenin- und Staatspreistraeger, wurde 60 Jahre alt.
 
KORRESPONDIERENDES AKADEMIEMITGLIED W. OPARIN WURDE 50 JAHRE ALT
 
Das SO RAN-Praesidium spricht seine Glueckwuensche aus.
 
SIBIRIEEN AN DER KREUZUNG DER WELTRELIGIONEN
 
Ende 2001 fand in Nowosibirsker Akademgorodok eine internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz statt, auf der Probleme der Religionskunde besprochen wurden.
 
RAETSEL DES MUGODSCHARY-GEBIRGES
 
Waehrend 3 Saisons arbeiteten Archaeologen aus dem Institut fuer Archaeologie im westlichen Teil der Republik Kasachstan, in den Auslaeufern des Mugodschary-Gebirges (Aktjubinsker Gebiet). Sie haben mehr als 60 Punkte aus der palaeolitischen Zeit entdeckt und untersucht.
 
VON DEM ZEITALTER DER GROSSEN GEOGRAPHISCHEN ENTDECKUNGEN BIS ZUR HEUTIGEN ZEIT
 
Die groessten Geographen Sibiriens und des Fernostens kamen in Irkutsk an, um an der XI. wissenschaftlichen Beratung zum 150-jaehrigen Jubilaeum des Ostsibirischen Abteilung der Russischen geographischen Gesellschaft teilzunehmen.
 
INTERNATIONALE PARLAMENTSPRAKTIKA
 
Das Hauptziel dieses Programm ist, dass junge Leute aus Russland die Taetigkeit des Deutschen Bundestages kennenlernen.