Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 12 (2248) März 2000
WIR SPRECHEN UNSERE GLUECKWUENSCHE AUS!
 
Auszeichnungen des SO RAN-Praesidiums
 
LISTE
 
der Kandidaten fuer die Wahl 2000 der ordentlichen und korrespondierenden Akademiemitglieder der Russischen Akademie der Wissenscahften (Sibirische Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften).
 
PREISAUSSCHREIBEN
 
der Russischen Akademie der Wissenschaften fuer das Jahr 2001. Die Sieger werden mit den Gold -- Medaillen bzw. mit den Preisen zur Ehre hervorragenger Wissenschaftler ausgezeichnet.
 
ERGEBNISSE
 
des regionalen Preisausschreibens fuer Projekte auf dem Gebiet der Geisteswissenschaften, das im Jahre 2000 von der Russischen geisteswissenschaftlichen Stiftung in Zusammenarbeit mit der Novosibirsker Gebietsverwaltung durchgefuehrt wurde.
 
STREBEN NACH NEUEM WISSEN
 
Der Doktor der Geologie und Mineralogie P. Kotljar beging gerade sein 60-jaehriges Jubilaeum.
 
40 JAHRE SEINES LEBENS DER AUTOMATISIERUNG DER WISSENSCHAFTLICHEN ERFORSCHUNGEN GEWIDMET
 
Seit 40 Jahren uebt der aelteste Mitarbeiter des Instituts fuer theoretische und angewandte Mechanik, Jurij Iljitsch Wischenkow, seinen Beruf als Ingeneur aus.
 
IM MITTELPUNKT DER INTERESSEN STEHEN DIE PROBLEME DER ENTWICKLUNG DES ERDOEL- UND ERDGAS-KOMPLEXES RUSSLANDS
 
Das Akademiemitglied A. Kontorowitsch erzaehlt ueber eine Regierungsberatung in der Stadt Surgut.
 
Auf dieser Beratung wurden Probleme der Entwicklung des Brennstoff- und Energie-Komplexes Russlands im Zeitraum von 2001 bis 2030 behandelt
 
 
NEUES ZENTRUM FUER ZUSAMMENARBEIT OFFEN
 
Vor einem Jahre wurde vom SO RAN-Praesidium eine Entscheidung ueber die Einrichtung des Forschungs- und Produktions-Zentrums fuer tiefe Kohleveredlung in Zusammenarbeit mit der staatlichen unitaren Unternehmung "Halbverkokung-Werk" getroffen. Dieses Zentrum sollte zum Kemerower Wissenschaftszentrums gehoeren. Nach mehreren Konsultationen mit der Verwaltung des Kemerower Gebiets und mit den SO RAN-Instituten wurde die Organisations- und Rechts-Form des Zentrums und der Bestand der Gruender des Zentrums bestimmt.
 
ACHTUNG: UMWELTSEMINAR
 
Am 17. und am 18. Mai 2000 organisierten das Kemerower Wissenschaftszentrum, die Verwaltung des Kemerower Gebiets, das Staatskomitee fuer Umweltschutz, die Umweltstiftung, die technischen Staatsuniversitaet, die regionale Abteilung der allrussischen Organisation "Gruenes Kreuz" und das Kusbass-Institut fuer Wirtschafts- und Rechts- Wissenschaften ein Seminar , das den Problemen der umweltorientierten Bildung gewidmet wurde. Das Thema des Seminars lautet "Regionale Probleme der umweltorientierten Bildung im 21. Jahrhundert".
 
NEUE TECHNOLOGIEN ZUR HERSTELLUNG DER SALPETERSAEURE
 
Regierungspreistraeger auf dem Gebiet der Wissenscchaft und Technik.
 
AZISOL: WEG AUF DEN MARKT
 
Ein Plan zur Kommerzialisierung der sibirischen Technologien wurde an einer amerikanische Universitaet entwickelt.
 
ALLRUSSISCHE OLYMPIADE DER JUNGEN GEOLOGEN 2000
 
In den Fruehlingsferien, am 25. und am 26. Maerz, wurde vom Vereinten Institut fuer Geologie, Geophysik und Mineralogie in Zusammenarbeit mit der Staatsuniversitaet Novosibirsk und mit der Hilfe des Wissenschaftsrats auf dem Gebiet der Bildung des SO RAN-Praesidiums die regelmaessige 26. Allsibirische Olympiade der jungen Geologen-2000 durchgefuehrt.
 
PRESSESPIEGEL