Startseite
Archiv

Archives
Archives

Über die Zeitung
Der Chefredakteur:
presse@sbras.nsc.ru

Portal der SA der RAW

© "Wissenschaft in Sibirien", 2017
Wissenschaft in Sibirien

WOCHENZEITUNG DER SIBIRISCHEN ABTEILUNG
DER RUSSISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (SA der RAW)
 
N 14 (2250) April 2000
NACHRICHTEN
 
 
ENERGETISCHE SICHERHEIT RUSSLANDS: PROBLEME UND LOESUNGEN
 
Die Liste der mit der Regierungspreis auf dem Gebiet der Wissenschaft und Technik ausgezeichneten Forscher.
 
STIPENDIEN DER "ERDOEL- UND ENERGIE-BANK"
 
Seit einigen Jahren zahlt die "Erdoel- und Energie-Bank" Stipendien an Professoren, Dozenten und Studenten der Tomsker Hochschulen aus, die einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der Energetik, Erdoel-Industrie und Geologie leisteten.
 
SITZUNG DES SO RAN-PRAESIDIUMS
 
 
EHRENDIREKTOR
 
Das Akademiemitglied Anatolij Wasiljewitsch Rshanow wurde 80 Jahre alt.
 
PHYSIK, TECNOLOGIE, GERAETE...
 
diese Worte charakterisieren die Konzeption des Instituts fuer Physik der Halbleiter (jetzt heisst es das Vereinte Institut fuer Physik der Halbleiter), wie sie sein Begruender -- das Akademiemitglied A. Rshanow -- formulierte.
 
SCHOEPFER DER HOCHPRAEZISEN BESCHLEUNIGER
 
Das Akademiemitglied Boris Michajliwitsch Kowaltschuk wurde 60 Jahre alt.
 
JUBILAEUM VON JU.G.SIDOROW
 
Am 8. April 2000 wurde der Doktor der Physik und Mathematik JU. G. Sidorow 60 Jahre alt. Er ist der Leiter des Laboratoriums fuer Molekular- und Strahlen-Epitaxie der AIIBVI-Verbindungen im Institut fuer Halbleiterphysik.
 
EINGERICHTET VOR 25 JAHREN
 
Das Institut fuer Dynamik der Steuersysteme und Steuertheorie -- frueher das Irkutsker Rechenzentrum -- beging sein 25-jaehriges Jubilaeum. Diesem Ereignis wird die Internationale Konferenz "Mathematik, Informatik und Steuerung" gewidmet, die in dieisem Sommer am Baikal-See stattfindet.
 
VOM DRACHEN BIS ZUM DRACHEN
 
Das wissenschaftlich-praktische Laboratorium fuer Neuroinfektionen in der Hauptklinik der Sibirischen Abteilung wurde im Jahre 1988 -- im Jahre des Drachens -- als Bestandteil des Nowosibirsker Instituts fuer Bioorganische Chemie eingerichtet. Jetzt -- nach 12 Jahren -- kam wieder das Jahr des Drachens und das Laboratorium beging sein "Jubilaeum" sehr originell unter dem Motto "Vom Drachen bis zum Drachen".
 
LOESUNGSFORMEL
 
Wenn unter den Novosibirsker Wissenschaftlern eine Umfrege zum Thema "Ob die Herausgabe der wissenschaftlichen Literatur gewinnbringend sein kann" durchgefuehrt wuerde, waeren die meisten Antworten negativ. Und es gibt keinen Sinn, die Situation in Deutschland und in anderen europaeischen Laendern zu analysieren -- warum sie Erfolge haben und wir nicht. Die Sibirische Abteilung erreichtete auch Erfolg- dank dem Wissenschaftlichen Verlagszentrum, das schon seit 5 Jahren existiert und sich auf die Herausgabe der wissenschaftlichen Literatur spezialisieirt.
 
VAKANZEN
 
 
WISSENSCHAFT. BILDUNG. NEUE TECHNOLOGIEN
 
Im internazionalen Ausstellungskomplex "Sibexpocenter" in Irkutsk endete die jaehrliche Ausstellung "Wissenschaft. BILDUNG. Neue Technologien". Diese Massnahme, an der fuehrende Forschungs- und Projekt-Institute, Hochschulen sowie wissenschaftlich orientierte Unternehmen aus verschiedenen Regionen Sibiriens und Fernostens teilnahmen, fand zum 7. Mal statt.
 
BEIKAL-PROBLEME: AKTUELL NICHT NUR FUER IRKUTSKER GEBIET
 
Anfang April fand im Institut fuer Geographie ein internationales Seminar statt, das der Bestimmung der oekologischen Zonen des Baikal-Territoriums gewidmet wurde. Am Seminar nahmen auch Wissenscahftler aus Deutschland teil.
 
WELTRAUMFORSCHUNG AM SCHEIDEWEGE
 
 
WARUM DAUERT DIE WOCHE 7 TAGE?
 
Im Alltag benutzt man immer den Kalender, ohne daran zu denken, dass er eine Widerspigelung unseres Lebens in den kosmischen Rythmen ist...
 
ERFOLGREICHE PROMOTIONEN AN DER STAATSUNIVERSITAET JAKUTSK
 
Im vorigen Jahr wurden an der Staatsuniversitaet Jakutsk 2 Doktorarbeiten und 28 Dissertationen zur Erlangung des akademischen Grades "Kandidat der Wissenschaften" geprueft.
 
NEUE GENERATION JUNGER GEOLOGEN
 
Am 25. Und am 26. Maerz -- waehrend der Schulferien -- wurde vom vereinten Institut fuer Geologie, Geophysik und Mineralogie in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Rat fuer Bildung bei dem SO RAN-Praesidium, mit der Staatsuniversitaet Novosibirsk sowie mit dem Wissenschafts- und Bildungszentrum an der Staatsuniversitaet Novosibirsk die jaehrliche 26. Olympiade der jungen Geologen durchgefuehrt.
 
BIOINFORMATIK: NACHFRAGE ERZEUGT ANGEBOT
 
Ab naechstem Studienjahr erscheint im Programm des Colleges fuer Informatik an der Staatsuniversitaet Novosibirsk ein neues Fach. "Bioinformatik"ergaenzt den Angebot an den Studienfaechern -- "Physikalische und technische Informatik", "Systeme der Informatik", "Wirtschaftsinformatik. Ueber das neue Fach erzaehlt der Direktor des Colleges fuer Informatik, der Kandidat der Physik und Mathematik, Abrik Ibragimowitsch Walischew.
 
TREFFEN MIT GESCHICHTE
 
In der regionalen wissenschaftlichen Bibliothek wird das Buch des sibirischen Schrifstellers A. Sadirow "Novonikolajewsker Torotschki" praesentiert (Sibirische Verlagsfirma "Nauka"). An dieser Veranstaltung nahmen Mitarbeiter des Novosibirsker Archivs, des Novosibirsker Journalistenverbands, der regionalen Bibliothek sovie Novosibirsker Schriftsteller und Journalisten teil.
 
NEUERSCHEINUNGEN IM VERLAG "NAUKA"
 
 
NOSTALGIE!
 
"Ich vermisse euch alle..." -- E-mail eines 12-jaehrigen Jungen aus Amerika.
 
EIGENEN STERN ZU FINDEN...
 
Im Wintergarten des Hauses der Wissenscahftler wurde die Ausstellung der Kinderkunst eroeffnet. Die Exposition kann fuer Gaeste verschiedener Alter und Berufe von Interesse sein - wegen der vielfaeltigen Genres und Kunsttechniken und der Qualitaet der Werke. Diese Vielfalt und die Lebhaftigkeit der Gestalten - Fruechte der einzigartogen Beobachtungsgabe und Phantasie der Kinder - praezise und feine Linien, frische Farbenskala sowie ausgewaehlte Kollagen lassen niemanden kalt.